Bannkreis – Sakrament

2226

Titel: Sakrament

Airforce1 Records/ Universal

VÖ: 16. März 2018

Für alle „Subway To Sally“ Fans die ein wenig traurig sind das dieses Jahr kein neues Album ihrer Helden erscheint (das soll es erst Anfang 2019 geben) gibt es mit der Band „Bannkreis“ nun ultimativen Ersatz. Es handelt sich bei „Bannkreis“ um „Subway To Sally“ Sänger Eric Fish und die bislang unbekannte Sängerin Johanna Krins. Begleitet werden die beiden von weiteren „Subway To Sally“ Musikern: Ingo Hampf, Bodenski und Simon Michael Schmitt. Die Musik erinnert ein wenig an die allerersten „Subway“ Scheiben. Allerdings viel ruhiger und balladesker gehalten. Die beiden Stimmen von Eric und Johanna ergänzen sich einfach wunderbar und die Texte sind voller Leidenschaft und Emotionalität. Musikalisch gibt es eine bunte Mischung aus Mittelalter, Folk Pop und Rock. Alle Fans der alten „Subway To Sally“, alte „Unheilig“ oder „ASP“ werden begeistert sein. Anspieltipps sind der wunderschöne Opener „ Lebenslinien„ und das ergreifende „Rabenflug„. Als Bonus gibt es eine Neuinterpretation des „Subway“ Song „Ins Dunkel“. Johanna Krins ist die Neuentdeckung der Szene. Ihr engelsgleicher Gesang ist einmalig und wird viele Fans finden. Bannkreis wird ein ganz heißes Eisen und schon jetzt kann man sich auf die kommenden Konzerte freuen. 9 fette Punkte.

Chris Strieder vergibt 9 von 10 Punkten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here