Am 11.03.2018 wird es für alle Freunde des Bluesrocks ein absolutes Leckerbissen geben. Die Mascot Label Group veranstaltet ihr erstes Gitarrenfestival. Mit dabei sind die außergewöhnlichen Talente Eric Gales, Quinn Sullivan und Gary Hoey. Den Fan erwartet also eine ‚Triple Guitar Hero Extravaganza‘.

Eric Gales ist schon im Alter von 16 Jahren 1991 mit seiner ersten CD als Wiedergeburt von Jimi Hendrix gefeiert worden. Seitdem sind bereits 14 Studioalben unter seinem Namen erschienen und er gilt als einer der besten Bluesrockgitarristen unserer Zeit. Sogar Superstars wie Joe Bonamassa und Carlos Santana schwärmen von seinen Künsten.

Gary Hoey ist auch schon 25 Jahre im Geschäft und er hat nach seinen Anfängen im Hard und Heavy Bereich nun seinen Platz im Bluesrock gefunden. Sein aktuelles Album „Dust & Bones” stellte er im Mai 2017 als Support von Beth Hart bereits einem größeren Publikum mit Erfolg vor.

Quinn Sullivan hat bereits im Alter von 8 Jahren die Bühne erobert und gilt als absolutes Wunderkind im Bluesrock. Heute, im Alter von grade mal 18 Jahren kann er schon auf unzählige Konzerte und bereits 3 Studioalben zurückblicken. Er wird die Überraschung des Festival und bestimmt viele neue Fans finden.

FZW
Ritterstraße 20
44137 Dortmund

Folgende Tickets werden angeboten
Standard-Ticket:
Vorverhauf: € 37,50
Abendkasse: € 40,00
Einlass ab 18:30 Uhr zur Show
Möglichkeit die Künstler bei einem Meet & Greet zu treffen
Zutritt zur Gitarrenausstellung

Ticket + Clinic: € 52,50
nur im Vorverkauf erhältlich
Einlass: 17:00 | Beginn: 17:15
Show: 19:30
Ab ca. 17:15 Uhr Treffen mit mindesten einem der Gitarristen inkl. Vorführung seiner Gitarrentechnik.
Gitarrentricks werden gezeigt und du bekommst die Möglichkeit Fragen zu stellen
Einlass zum eigentlichen Konzert inklusive
Möglichkeiten die Künstler bei einem Meet & Greet zu treffen
Zutritt zur Gitarrenausstellung
Kostenlose Rockin The Blues CD

http://rockintheblues.com

Rockin’ the Blues 2018 macht in folgenden Städten Station:

09.03. Hamburg – Fabrik
10.03. Berlin – Columbia Theater
11.03. Dortmund – FZW
13.03. München – Muffathalle
15.03. Frankfurt – Batschkapp

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here