We Sell The Dead – Black Sleep

We Sell The Dead

Titel: Black Sleep

earMusic

VÖ: 21. Februar 2020

Mit “Black Sleep” liefert uns die schwedische Band „We Sell The Dead“ ihr zweites Album und wieder gibt es düsteren Heavy Metal/ Hardrock der klassischen Schule. Was Sänger Apollo Papathanasio (Firewind, Spiritual Beggars), Drummer Oscar Nilsson (Engel), Keyboarder Petter Olsson, Niclas Engelin (Gitarrist von In Flames und Engel) und Jonas Slättung (Basser von Drömriket) hier abliefern hat seinen Ursprung klar im End 80er, Anfang 90er Metal. Das Ganze erinnert ein wenig an Black Sabbath zu Tony Martin Zeiten, ohne allerdings deren Qualität zu erreichen. Vieles auf dem Album kling konstruiert und vorhersehbar. Die Hits und Refrains mit Ohrwurmcharakter fehlen. Der erste Song „Across the water“ kann noch am meisten überzeugen, schön melodisch mit cooler Gitarren Arbeit. Der Rest ist einfach zu bieder und es fehlt etwas an Abwechselung und auch Sänger Apollo Papathanasio wusste zu seinen Zeiten bei Firewind seine Stimme variantenreicher einzusetzen. Es bleibt eine durchaus nette Hardrockscheibe die allerdings zu viele Schwächen hat, um aus der immer größer werdenden Flut der Neu Veröffentlichungen herauszuragen.

Chris Strieder vergibt 6,5 von 10 Punkten

Anzeige

We Sell The Dead - Black Sleep
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Earmusic (Edel) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 29.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here