Tony Campanella – Taking it to the Street

Tony Campanella

Titel: Taking it to the Street

Gull Coast Records

VÖ: 19. April 2019

Ein sattes Pfund Bluesrock kommt dieser Tage von dem mir bis dato unbekannten Tony Campanella. Sein auf Gull Coast Records erscheinendes Album „Taking it to the Street“ bietet alles was der Rockfan an dieser Musik so liebt. Ob sattes Pfund wie in dem hart rockenden Opener Song „Taking it to the Street“, der stark an einen Walter Trout erinnert. Oder aber verspielt, etwas jazzig und ausgeklügelt wie im zweiten, an Robben Ford Songs angelegten Track „Check out my baby“. Tony Campanella hat an der Gitarre alles drauf, in dem Song „Pack it up“ shuffeld er sich total relaxed durch den Track, so das man fast glaubt einen unveröffentlichten Stevie Ray Vaughan Song zu lauschen. Was man auf dem Album zu hören bekommt ist alles weder neu noch originell, aber es macht einfach Spaß und Tony Campanella`s Gesang und sein virtuoses Gitarrenspiel spielen durchaus in der Oberliga des Bluesrock Business mit. Starke acht Punkte, diesen Mann sollte man im Auge behalten.

Chris Strieder vergibt 8 von 10 Punkten

Anzeige

Taking It to the Street
  • Tony Campanella, Taking It to the Street
  • Gulf Coast Records (H'Art)
  • Audio CD

Werbung mit Transparenz: Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, die zur Deckung der Serverkosten aufgewendet werden. Hilft dem Projekt, ist aber für die Käufer preislich kein Nachteil. Siehe auch Datenschutz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here