The Blue Poets – Live Power

    477

    The Blue Poets

    Titel: Live Power

    Triple Coil Music

    VÖ: 13. April 2018

    Mitte April erscheint das zweite Album der deutschen Bluesrockband The Blue Poets. Nach dem Debüt von 2016 spielte die Band um dem Weltklasse Gitarristen Marcus Deml zahlreiche Konzerte. Mit „Live Power“ gibt es nun die herausragende Live CD dazu. Die Scheibe hat einen tollen räumlichen Sound und man hat beim Hören das Gefühl mitten im Club dabei zu sein. Voller Leidenschaft singt sich Gordon Grey durch unglaubliche Bluesrock Perlen wie „Goodbye“, „Sad, Sad, Sad“ oder „Won`t you suffer“ und weiß auch bei den neuen Songs zu überzeugen. Marcus Deml spielte sich bei den Konzerten in einen wahren Rausch. Derzeit gibt es im Bereich der 70er Jahre beeinflussten Rockmusik wohl niemanden der mit so viel Hingabe , Virtuosität und Leidenschaft spielt wie er. Für mich steht dieses Album schon jetzt auf einer Stufe mit Live Meisterwerken wie Stevie Ray Vaughan`s „Live alive“, Gary Moore`s „Blues Alive“ oder Rory Gallager`s „Stagestruck“. Also ein Volltreffer und die verdiente Höchstpunktzahl 10. „Live Power“ ist am 13.4. überall im Handel erhältlich. Ab dem 13.3. kann man das Album bereits vorbestellen (unter http://www.triplecoilmusic.com/ ) Ab dem 13.4. sind The Blue Poets wieder auf Tour (siehe Tourankündigung hier bei darkstars.de). Ein Interview mit Marcus Deml zu „Live Power“ findet ihr auch bei uns.

    Chris Strieder vergibt 10 von 10 Punkten


    * Werbung mit Transparenz: Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, die zur Deckung der Serverkosten aufgewendet werden. Hilft dem Projekt, ist aber für die Käufer preislich kein Nachteil. Siehe auch Datenschutz.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here