Svenson – Glory, Death and Heroes

Svenson

Titel: Glory, Death and Heroes

SVENSONGUITAR

VÖ: 6. Januar 2020

Zum Jahresbeginn mal wieder etwas Gitarrenstoff. Svenson (aka Sven Kühbauch) serviert uns mit „Glory, Death and Heroes“ sein bereits fünftes Album. Auch diesmal weiß der technisch versierte Musiker wieder mit Fusionrock und ausgefeilten Kompositionen, die etwas an Filmmusik erinnern, die Hörer mit auf eine kurzweilige Reise in seinen Klangkosmos zu entführen. Mit den manchmal etwas zu sehr auf egozentrisch getrimmten Gitarrensolo Alben mancher Kollegen hat es hier wenig zu tun. Svenson bemüht sich um das Erzeugen von Stimmungen und interesanten Kompositionen. Alles kommt sehr detailiert und ausgereift rüber. Mit Michael Jacksons Ex-Gitarristin Jennifer Batten (Michael Jackson, Jeff Beck) findet sich in dem Song „Rainbow Rocket Ride“ zudem noch eine prominente Gastmusikerin. Das passt auch ganz hervorragend zusammen und Svenson und Jennifer Batten spielen sich die gitarristischen Bälle wunderbar zu. Für Freunde von instrumentalen Sounds (obwohl sich mit „Hiding from me“ mit Alexander Veljanov (Deine Lakaien) ein Gesangssong auf dem Album findet) kommen voll auf ihre Kosten. Checkt das Ganze mal an, hier gibt es schönes zu entdecken.

Chris Strieder vergibt 8 von 10 Punkten

Anzeige

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 11.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here