Suzi Quatro – No Control

Suzi Quatro

Titel: No Control

Steamhammer/ SPV

VÖ: 29. März 2019

Die Glam Rock Königin der 70er Jahre meldet sich mit einem neuen Album zurück. Das die gute Frau in diesem Jahre schon 69 Jahre alt wird merkt man der Scheibe kaum an. Alle Songs, die sie übrigens mit ihrem Sohn Richard Tuckey zusammen geschrieben hat, kommen locker flockig pop rockig daher. Das erinnert beim Hören sofort an eine längst vergangene Zeit, in der man die Dame in TV Sendungen wie „Musikladen“ oder „Ilja Richters Disco“ zusammen mit ähnlich gelagerten Bands wie zum Beispiel „The Sweet“ oder „Slade“ bewundern konnte. In wie weit das heutzutage noch Relevanz hat weiß man nicht, aber Oldie Fans und Freunde ungezwungener Party Rock Musik kommen hier auf ihre Kosten. Unter den songs befinden sich neben einigen nicht ganz so gelungenen Tracks auch coole Nummern wie das rockige „Macho man“ oder das simple Wohlfühlstück „No Soul/ No Control“. Für ihre alten Fans ist dieses Werk also durchaus ein ganz heißes Eisen, neue Zielgruppen dagegen wird Suzi Quatro damit allerdings kaum erschließen können. Knapp sieben Punkte für „No Control“ bleiben so am Ende stehen.

Tracklist:
01. No Soul/No Control
02. Going Home
03. Strings
04. Love Isn’t Fair
05. Macho Man
06. Easy Pickings
07. Bass Line
08. Don’t Do Me Wrong
09. Heavy Duty
10. I Can Teach You To Fly
11. Going Down Blues
12. Heart On The Line (Bonus)
13. Leopard Skin Pillbox Hat (Bonus)

Chris Strieder vergibt 7 von 10 Punkten

Anzeige

Angebot
No Control
  • Quatro Suzi, No Control
  • Steamhammer (Spv)
  • Audio CD

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 24.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here