Soulbound – Addicted to Hell

Soulbound

Titel: Addicted to Hell

Metalville Records

VÖ: 18. September 2020

Soulbound beweisen auch auf ihrem neuen Album „Addicted to Hel“ dass sie stilistisch nicht so leicht zu fassen sind. Die Band vermischt harten Industrial Metal mit Alternative Rock, Gothic und Melodicmetal zu einem recht eigenständigen Gebräu. Produziert wurde das Album der Ostwestfalen unter der Regie von Chris Harms (Lord Of The Lost), dessen eigene Band auch als leichter Vergleich herhalten könnte. In der schwarzen Szene könnten die mit viel aggressiven Synthie Einsatz und Rammstein artigen simplen Gitarren Riffs versehenen Songs wie zum Beispiel der Titel Track „Addicted to Hell“ (Official Video) https://youtu.be/kYoRlCY-xYI gut ankommen. Der Gesang von Fronter Johnny Stecker ist zwar nicht sonderlich abwechslungsreich und teils recht monoton, zu der Musik von „Soulbound“ passt es aber wie die Faust aufs Auge. Industrial und Goth Rocker sollten das ganze Mal auf dem Zettel haben und der Band eine Chance geben

Line Up
Johnny Stecker – Vocals
Felix Klemisch – Guitar
Johnny Ramirez – Guitar
Patrick Winzler- Synthies
Jonas Langer – Bass
Mario Krause – Drums

Tracklisting
01. Addicted To Hell
02. March March
03. Toxic
04. Fuck You
05. Undone
06. Devil
07. The Beast
08. Crash And burn
09. Tic Toc
10. Alive
11. Sucker`s Place
12. Fire it Up
13. Unleashed Aporia
Bonus CD:
01. Addicted To Hell (Acoustic Live Version)
02. Halloween (Acoustic Live Version)
03. Rising Sun Vol.2 (Acoustic Live Version)
04. Beast (Acoustic Live Version)
05. Crash And Burn (Acoustic Live Version)
06. One Million Scars (Acoustic Live Version)
07. Rising Sun (Acoustic Live Version)
08. Undone (Parasite Inc. Remix)
09. Fuck You (Neon Wired Remix)
10. Words (Burden Of Life Cover)
11. Halloween (Harpyie Cover)

Chris Strieder vergibt 7 von 10 Punkten

Anzeige

Addicted to Hell (2cd)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Metalville (Rough Trade) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here