Sons Of The Ark – Thirteen Waves

Sons Of The Ark

Titel: Thirteen Waves

Arkroom

VÖ: 20. Oktober 2017

Ein ganz heißer Tipp für alle Fans des atmosphärischen Progressiv Rocks in der Art der polnischen Progrock Stars von „Riverside“ oder auch „Subsignal“ kommt aus dem Norden der Republik. Die Kieler Band „Sons Of The Ark“ hat mit ihrem ersten Longplayer „Thirteen Waves“ eine richtig starke Scheibe produziert. Die Songs sind allesamt mit wirklich starken Melodien und überraschenden Elementen versehen und man kann die 66 Minuten Spielzeit an einem Stück genießen. Am besten in aller Ruhe unter guten Kopfhörern, dann erschließt sich das ganze wunderbar und Songperlen wie „Some Time“ oder „All you want“ kommen erst richtig zur Geltung. Über allem liegt Sänger Hauke Heinsohn mit unaufgeregter, melancholischer und sehr angenehmer Stimme. Texte, Sound und auch das großartige Cover sind auf hohen Niveau und es wundert mich das die Band noch keinen Plattenvertrag bei einer Firma wie z.B „InsideOut Records“ hat, verdient hätten das die Jungs auf alle Fälle. Bekommen kann man „Thirteen Waves“ über die Homepage der Band www.sonsoftheark.de für 10 Euro (plus P/P). Dort findet man auch zwei Videos zu den Songs „Ferry to the World“ und „Silence“. Unbedingt checken….9 starke Punkte

Chris Strieder vergibt 9 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort Thirteen Waves anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here