Shark Island – Bloodline

Shark Island

Titel: Bloodline

Saol Records (H'Art)

VÖ: 14. Februar 2020

In den letzten Jahren tauchen immer mal wieder verschollene Bands aus der Blütezeit des Hairmetal Ende der 80er wieder auf, die es nun nochmal wissen wollen. „Shark Island“ ist so eine Band die 1989 mit “Law Of the Order“ ein richtig gutes Hardrock Album am Start hatten. Zum großen Durchbruch hatte es jedoch nie gereicht und schon 1991 löste man sich auf. Jeder ging seiner Wege, Sänger Richard Black brachte ein Album mit der Band „Contraband“ raus. Auch das brachte keinen nennenswerten Erfolg obwohl Michael Schenker bei dieser Truppe mitmischte. 2009 versuchten es „Shark Island“ nochmal mit „Gathering Of The Faithful“ und tauchten doch wieder ab. Nun versucht es die Band wieder und „Bloodline“ bringt neue Songs die wie aus einer Zeitmaschiene wirken. Total End 80er Sound im Fahrwasser von „Cinderella“, „Winger“, „Poison“ oder „Dangerous Toys“. Alles nett anzuhören, nur fehlt es an Hits und an Hooks die hängenbleiben. Musikalisch ist hier alles im grünen Bereich, ein toller Sänger mit Powerröhre und Musiker die ihr Handwerk verstehen. Leider zünden die Songs bis auf dem flotten Opener „Make A Move „ nicht wirklich und die Coverversion des „Depeche Mode“ Hits „Policy Of Truth „ hätte es nun wirklich nicht gebraucht. Da auch der Sound recht matschig ist bleiben unterm Strich leider nur 6,5 Punkte übrig. Hair Metal Fanatiker und Hardrock Alles Sammler könnten allerdings eventuell doch Gefallen an der Scheibe finden, mir ist das Gebotene etwas zu wenig.

Chris Strieder vergibt 6,5 von 10 Punkten

Anzeige

Bloodline
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Saol Records (H'Art) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 26.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here