Seventh Crystal – Delirium

Seventh Crystal

Titel: Delirium

Frontiers Records

VÖ: 14. Mai 2021

Gastreview von E. Wiesinger – www.showliz.de

Was kann man von einer Band, die 2019 gegründet wurde, und ihrem Debut Album erwarten? Die Beschreibung auf ihrer Homepage https://www.seventhcrystal.com/biography/ klingt vielversprechend: Seventh Crystal, in Göteborg zuhause, liefert eine aufregende Kombination aus skandinavisch melancholischem Sound kombiniert mit starken Gesangsmelodien und klassischen Rock Einflüssen. Mit ihren drei bereits vorab veröffentlichten Singles habe ich ein richtig gutes Debut Album erwartet und was soll ich sagen – es ist ein Top-Album und definitiv eins meiner Favoriten in diesem Jahr. Hier haben sich Musiker mit der gleichen Chemie gefunden und das kann man in jedem Song hören. Für mich ist es moderner Hardrock mit einigen Heavy-Metal oder Metal Einflüssen. Ihr perfektes Zusammenspiel ist in jedem Song zu hören und Kristian weiß seine erstklassige Stimme gekonnt einzusetzen. Ich will nicht jeden Song im Detail analysieren, das würde den Rahmen sprengen. Hört euch das Album an! Was ich besonders erwähnen möchte sind die Lyriks. Sie handeln von allen Aspekten des Lebens und du kannst dich darin wiederfinden. Meine Favoriten – Say What You Need To Say, Broken Mirror, Delirium, So Beautiful, Déjà Vu Besonders herausheben möchte ich einen Song. Es ist der letzte Track „Hope It Will Be Alright“ – ein Akustiksong, Kristian begleitet von Piano und Cello. Dieses Lied geht mir unter die Haut und ich hoffe sehr, dass ich auch mal in den Genuss eines Akustikalbums kommen werde. Schwer fiel mir die Bewertung des Albums. Mein erster Gedanke war natürlich 10 von 10 Punkten. Andererseits möchte ich mir aber die Option freihalten, das nächste Album besser bewerten zu können, weil ich sicher bin, dass das der Fall sein wird. Deshalb gebe ich ….Bewertung: 9,5 von 10

Tracklist:

1 Say What You Need To Say

2 When We Were Young

3 Broken Mirror

4 Delirium

5 When I’m Gone

6 Should’ve Known Better

7 So Beautiful

8 Time to Let It Go

9 Déjà Vu

10 Bright And Clear

11 Hope It Will Be Alright

 

Seventh Crystal sind:

Kristian Fyhr – Lead vocals

Johan Älvsång – Keyboard/Backing vocals

Emil Dornerus – Guitar/Backing vocals

Olof Gadd – Bass/Backing vocals

Anton Roos – Drums/Percussion

Session Musiker:

Hampus Linderholm – Cello

Emelie Alm – Backing vocals

 

Video: Déjà Vu – https://youtu.be/rCX5vIb4n_0

 

https://www.seventhcrystal.com/

https://www.facebook.com/seventhcrystalband

https://www.instagram.com/seventhcrystal/

https://twitter.com/seventh_crystal

https://open.spotify.com/artist/1c22q7SV8CTRwU3Z0fAHvZ

 

 

Darkstars-Team vergibt 9,5 von 10 Punkten

Anzeige

Angebot
Delirium
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Frontiers Records S.R.l. (Soulfood) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 10.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here