Saxon – The Eagle Has Landed 40 Live

Saxon

Titel: The Eagle Has Landed 40 Live

Silver Lining Music

VÖ: 2. August 2019

Saxon sind eine der beständigsten und einflussreichsten Heavy Metal Bands überhaupt. In diesem Jahr feiern sie ihr 40 jähriges Bandjubiläum. Um das Ganze gebührend zu feiern gibt es nun dieses schicke 3 CD Box Set mit 40 Songs aus ihrem mittlerweile 22 Studioalben in mitreißenden Live Versionen, die im Laufe der Jahre 2007 bis 2018 bei verschiedenen Gigs mitgeschnitten wurden. Die Auswahl hat Frontmann und Gründer, Biff Byford selbst getroffen und es wird eine gelungene Auswahl von zeitlosen Klassikern serviert. Wie man es von Saxon kennt ist natürlich spielerisch und gesanglich alles hier gebotene „Over the Top“. Viel besser kann man unseren geliebten Heavy Metal kaum rüberbringen. Einzig der Sound der Aufnahmen ist nicht bei allen Songs immer entsprechent und manches klingt etwas verwaschen. Aber das ist Meckern auf hohen Niveau und sollte den geneigten Metal Fan nicht davon abhalten dieses Werk in die Sammlung zu stellen. 40 mal Vollgas lassen die Haare fliegen (soweit vorhanden) und die Fäuste in die Luft strecken. 9 Punkte für „The Eagle Has Landed 40 Live „ sind drin.

Disk: 1
  1. State of Grace (Berlin 2007)
  2. Red Star Falling (Berlin 2007)
  3. Attila the Hun (Berlin 2007)
  4. If I Was You (Sheffield 2007)
  5. Witchfinder General (Berlin 2009)
  6. Demon Sweeney Todd (Berlin 2009)
  7. The Letter + Valley Of The Kings (London 2009)
  8. Machine Gun (London 2009)
  9. Live to Rock (Berlin 2009)
  10. Hammer of the Gods (Berlin 2011)
  11. Back in ’79 (Berlin 2011)
  12. I’ve Got to Rock (to Stay Alive) (Berlin 2011)
  13. Call to Arms (Berlin 2011)
  14. Rock ’n‘ Roll Gypsy (Berlin 2011)
  15. Chasing the Bullet (Berlin 2011)
  16. Play It Loud (Berlin 2011)

Disk: 2
  1. Sacrifice (BYH Balingen 2013)
  2. Night of the Wolf (BYH Balingen 2013)
  3. Conquistador + Drum Solo (BYH Balingen 2013)
  4. Stand Up and Fight (BYH Balingen 2013)
  5. Crusader (Wacken Open Air 2014)
  6. Battalions of Steel (Wacken Open Air 2014)
  7. The Eagle Has Landed (Wacken Open Air 2014)
  8. Power and the Glory (Wacken Open Air 2014)
  9. Dallas 1PM (Wacken Open Air 2014)
  10. Princess of the Night (Wacken Open Air 2014)
  11. Denim and Leather (Wacken Open Air 2014)

Disk: 3
  1. Eye of the Storm (Zoetemeer 2015)
  2. 747 (Strangers in the Night) with Phil Campbell (Helsinki 2015)
  3. Killing Ground (London 2016)
  4. Ace of Spades with Fast Eddie Clarke (London 2016)
  5. 20,000 FT. with Andy Sneap (San Antonio 2018)
  6. Thunderbolt (San Antonio 2018)
  7. Sons of Odin (Los Angeles 2018)
  8. This Town Rocks (Los Angeles 2018)
  9. Nosferatu (the Vampire’s Waltz) (Manchester 2018)
  10. Predator (Manchester 2018)
  11. They Played Rock and Roll (Stockholm 2018)
  12. The Secret of Flight (London 2018)
  13. Battering Ram (London 2018)

Chris Strieder vergibt 9 von 10 Punkten

Anzeige

The Eagle Has Landed 40 (Live)
  • Saxon, The Eagle Has Landed 40 (Live)
  • Silver Lining (Warner)
  • Audio CD

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 25.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here