Sainted Sinners – Back with a Vengeance

Sainted Sinners

Titel: Back with a Vengeance

El Puerto Records

VÖ: 16. Februar 2018

Fast genau ein Jahr nach Erscheinen der Debüt CD erscheint nun am 16.Februar das zweite Album der Hardrock Band „Sainted Sinners“. Die Truppe um den „Bonfire“ Gitarristen Frank Pane und ex „Accept“ und „Bonfire“ Stimme David Reece liefert einen zeitlosen Sound ab der an die goldenen Zeiten des Hardrocks erinnert. Die Einflüsse von Deep Purple, Rainbow, Van Halen oder UFO schimmern immer wieder durch. Besonders gefällt mir der Song „Let it go“. Ein toller Rocksong bei dem die bluesigen Wurzeln von David Reece besonders schön zur Geltung kommen und der im Mittelteil mit einem fantastischen Gitarrensolo glänzt. Auf der kompletten CD fällt besonders der Ideenreichtum in den Gitarrenparts auf. Wirklich jedes Solo oder Riff ist Weltklasse und Frank Pane zählt sicherlich zu den besten Hardrock Gitarristen des Landes. Alle Songs bewegen sich auf einen hohen Level und als Anspieltipps gibt es den flotten Opener „Rise like a phoenix“ und den „Van Halen“ artigen Uptempo Rocker „Back with a Vengeance“ an dem David Lee Roth bestimmt seine Freude hätte. Einziger Kritikpunkt ist die für meinen Geschmack etwas zu erdige Produktion. Da aber sonst alles im absolut grünen Bereich liegt, gibt es verdiente 9 Punkte. Hoffen wir die Band schafft es auf eine Tour zu der Scheibe.

Chris Strieder vergibt 9 von 10 Punkten

Relevanz bei Darkstars.de


Anzeige

Sofort Back with a Vengeance anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here