Rusty Eye – Dissceting Shadows

Rusty Eye

Titel: Dissceting Shadows

Blood Blast Distribution

VÖ: 23. Oktober 2020

Aus dem bunten Hollywood kommt mit „Rusty Eye“ eine ungewöhnliche Rockband, die den Hörer mit ihrem neuen Album „Dissceting Shadows“ einen wilden Stilmix aus Metal/ Punk/Thrash/ Indie oder Alternative Metal serviert. Das Trio verwurstet in 10 flotten Songs wirklich alle möglichen Einflüsse. „Rusty Eye“, bestehend aus „Miss Randall“, (Drums, Vocals), „Mr.Rust“ (Bass, Vocals) und Gitarrist „Baron Murtland“, beziehen sich selbst auf „The Three Ms“ – Misfits, Motörhead und Maiden“. Das mit “Iron Maiden“ höre ich hier zwar nicht, aber „Misfits“ sind schon eine gute Referenz für das wilde Treiben. Um sich selbst ein Bild von den Qualitäten der Band zu machen, empfehle ich einen blick in den Video Clip des Opener Songs „This Is Permanent“ link. Metal Fans die auch auf etwas abgefahrene Klänge stehen, könnten mit „Rusty Eye“ neuen Stoff für sich entdecken. Mir ist das gebotene etwas zu zerfahren, aber checkt selbst. Sieben Punkte sind allerdings drin.

Tracklist:
01. This Is Permanent (03:39)
02. Can’t Wait to Go to Hell (05:06)
03. Dissecting Shadows (03:26)
04. Hellbound Witch (03:40)
05. Defacing Effigies (03:54)
06. Mrs. Baylock (06:06)
07. Hope Denied (04:31)
08. The Destroyer (03:16)
09. Kandarian Dreamin’ (03:32)
10. All the Colors of the Dark (03:47)

Chris Strieder vergibt 7 von 10 Punkten

Anzeige

Dissecting Shadows
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Epoché Records (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here