Redemption – Alive in Color (DVD + 2CD Digipak)

Redemption

Titel: Alive in Color

Afm Records (Soulfood)

VÖ: 28. August 2020

Ende August gibt es ein richtig feines Paket für Progressive Metal Fans. Die US-Truppe „Redemption“ um Mastermind/ Bandchef Nicolas van Dyk (Gitarre) bringt mit „Alive In Color“ einen Livemitschnitt vom „ProgPower Festival“ in der Audio/ Video Variante auf den Markt. Hier stand schon Sänger Tom Englund (Evergrey) am Mikro der seinen Vorgänger Ray Alder (Fates Warning) ablöste. Alder kommt allerdings als Gast auch zu Ehren. Tom Englund warme und emotionale Stimme passt wie die Faust aufs Auge der vielschichtigen Songs. „Redemtion“ sind instrumental gesehen eine richtige Macht und Freunde von instrumentaler Spielkunst kommen wirklich auf ihre Kosten. Was Leadgitarrist Simone Mularoni in seinen Solis abfeuert ist einfach nur Weltklasse. Als weiterer Gast auf 2 Songs gesellt sich dazu noch der ehemalige „Megadeth“ Gitarrist Chris Poland, der eine Kostprobe seines abgefahrenen Stils bietet. Songtechnisch ist auf „Alive in Colour“ alles im grünen Bereich, was jedoch stark auffällt ist die kaum vorhandene Bühnenpräsenz. Ohne Gitarre, wie bei „Evergey“ wirkt Tom Englund total unsicher und hat Null Ausstrahlung. Er agiert wie der Sänger einer Schülerband. Daran sollte ein Musiker mit seinen Fähigkeiten arbeiten. Insgesamt gesehen bleibt das Fazit der DVD: Musik Top und Präsentation Flopp. Aber da Musik ja immer noch das wichtigste ist gibt es 8,5 Punkte für die absolut geilen Songs.

Chris Strieder vergibt 8,5 von 10 Punkten

Anzeige

Alive in Color (Bluray + 2CD Digipak)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Afm Records (Soulfood) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorheriger ArtikelEric Fish & Friends – Gezeiten
Nächster ArtikelDreams Of Avalon – Beyond The Dream
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here