Raven – Screaming Murder Death from Above: Live in Aalborg

144

Raven

Titel: Screaming Murder Death from Above: Live in Aalborg

Steamhammer/ SPV

VÖ: 18. Januar 2019

Raven zählen zu den beständigsten Bands die ihre Karriere Anfang der 80er im Zuge der NWOBHM gestartet haben. Ihr Album „All for One“ von 1983 gehört zu den wichtigsten Platten dieser Ära und gilt als Meisterwerk des britischen Heavy Metals. Leider ist die Band um das Brüder Paar John (Gesang, Bass) und Mark Gallagher (Gitarre) nie über den Status der Kultband rausgekommen und sie sind ein wenig die ewigen Underdogs. Mit “Screaming Murder Death from Above: Live in Aalborg” liegt nun ein Livealbum vor. 11 Songs lang wird durch die lange Karriere von Raven geführt und es gibt unsterbliche Heavy Metal Klassiker wie „Rock until you drop“ oder „All for one“ auf die Ohren. Das ganze natürlich in der für Raven typischen hektischen und chaotischen Art. Der Sound ist leider nicht ganz so gelungen und etwas rau und matschig und dass man nur 11 Songs ausgewählt hat ist bei der Menge der Band eigenen Klassiker auch nicht so ganz schlüssig. So bleiben noch gute sieben Punkte übrig. Ich bin eher gespannt auf ein neues Studioalbum, mit welchem 2019 bestimmt zu rechnen ist.

Tracklist:
01. Destroy All Monsters
02. Hell Patrol
03. All For One
04. Hung Drawn And Quartered
05. Rock Until You Drop
06. A.A.N.S.M.M.G.N.
07. Tank Treads (the blood runs red)
08. Faster Than The Speed Of Light
09. On And On
10. Break The Chain
11. Crash Bang Wallop

Chris Strieder vergibt 7 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort Screaming Murder Death from Above: Live in Aalborg anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here