Philip Jodidio – Homes for Our Time. Zeitgenössische Häuser aus aller Welt

Philip Jodidio

Titel: Homes for Our Time. Zeitgenössische Häuser aus aller Welt

Taschen Verlag

VÖ: 16. Dezember 2018

Ein wirklich interessantes Werk für alle Freunde moderner Architektur oder alternativen Lebensweisen bietet dieser schöne Bildband aus dem Taschen Verlag. In „Homes for Our Time. Zeitgenössische Häuser aus aller Welt“ zeigt Autor Philip Jodidio ungewöhnliche Wohnhäuser und bautechnische Meisterwerke aus der ganzen Welt. Philip Jodidio studierte Kunstgeschichte und Wirtschaftswissenschaften in Harvard und war über zwei Jahrzehnte lang Chefredakteur der französischen Kunstzeitschrift Connaissance des Arts. Er widmete seine ganze Aufmerksamkeit der Frage „Wie reagiert die Architektur auf die veränderten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen im 21. Jahrhundert, auf die Dynamisierung und Flexibilisierung von Wohn- und Lebensformen, auf ökologische und ökonomische Herausforderungen und die zuvor unbekannte funktionale Durchdringung von beruflichem, sozialem und persönlichem Leben?“ Die Antwort darauf findet man in diesem Buch und seinen vorgestellten Objekten. Alle vorgestellten Projekte sind mit brillanten Architekturfotos, Grundrissen und ausführlichen Beschreibungen dokumentiert. Angehende Architekten finden mit diesem schönen Buch unzählige Anregungen und Ideen.

Hardcover, 24,6 x 37,2 cm, 456 Seiten
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch
Verlag: TASCHEN (16. Dezember 2018)

Chris Strieder vergibt 8 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort Homes for Our Time. Zeitgenössische Häuser aus aller Welt anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!
Vorheriger ArtikelMelanie Mau & Martin Schnella – Pieces to Remember
Nächster ArtikelMetal Church – Damned If You Do
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here