P.O.D. – Circles

55

P.O.D.

Titel: Circles

Mascot Records

VÖ: 16. November 2018

P.O.D. gelten als eine der Pioniere und Wegbereiter Bands des Nu Metals. In ihren 25 Jahren im Geschäft haben sie es zu Auftritten auf den größten Musikfestivals und jeder Menge Hits sowie höchsten Chart Notierungen gebracht. Auf Album Nummer 10 „Circles“ verlassen sie allerdings ein wenig den knallharten Nu Metal und lassen es etwas entspannter angehen. Die neuen Lieder klingen im Vergleich zu früheren Werken schon fast poppig und es wird massiv auf Radioairplay geschielt. Das muss ja nicht unbedingt schlecht sein, auch andere Nu Metaller wie „Disturbed“ agieren heutzutage längst nicht mehr so brachial wie in ihren Anfängen. Bei P.O.D. geht diese Rechnung meiner Meinung nach leider nicht auf und vieles kommt recht belanglos und austauschbar rüber. Die erste Single „Always Southern California“ ist gar übelst poppig und klingt wie ein schlechter „Red Hot Chili Peppers“ Song. Für mich ist „Circles“ leider das schlechteste aller ihrer Alben geworden und so gebe ich schweren Herzens als alter Fan nur sechs Punkte.

Chris Strieder vergibt 6 von 10 Punkten


Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here