One Last Legacy – II

One Last Legacy

Titel: II

Black Sunset Records (Alive)

VÖ: 12. Oktober 2018

Das zweite Album der Metaller von “One Last Legacy” hört auf den schlichten Namen “II”. Lange haben sich die Jungs für diese Scheibe Zeit gelassen. „One Last Legacy“ spielen eine musikalisch anspruchsvolle Mischung aus skandinavischen Melodic-Death und New Metal in der Art von „Machine Head“. Richtig fettes Riffing und knallhartes Drumming lassen die Songs wirklich brutal rüberkommen. Man merkt sofort das die Jungs genau wissen was sie tun. Nach dem Intro „Incoming“ knallt der erste Song „Torn“ gleich richtig rein. Sänger Tobias Roick mischt seine tiefe Growl Stimme immer wieder mit cleanen Vocal Lines auf und lässt den Refrain dann so richtig aufgehen. Bei „Resurrection“ geht es dann grooviger weiter und es kling ein wenig nach „Children of Bodom“. Auch alle anderen Songs wissen den Thrash Fan durchaus zu begeistern und so stehen den Jungs 8 Punkte gut zu Gesicht.

Chris Strieder vergibt 8 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort II anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!
Vorheriger ArtikelDays of Jupiter – Panoptical
Nächster ArtikelRoyal Tusk – II
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here