Odeville – Rom

73

Odeville

Titel: Rom

Panda Panda

VÖ: 19. Oktober 2018

Odeville aus Hamburg bringen auf ihrer neuen und bereits vierten CD „Rom“ wieder eingängigen, teils abgedrehten aber immer melodievollen Indie- Deutschrock. Fast jeder Song klingt etwas anders und Langeweile kommt beim Hören der Scheibe kaum auf. Das ganze ist zwar poppig und griffig, aber kein Vergleich zu dem Deutschpop Gedudel wie Max Giesinger oder so ein Zeug. Textlich geht es teilweise kritisch oder auch sehr humorvoll zu Werke. Wer deutschsprachige Indie Rockmusik mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Ist zwar nicht meine Baustelle, aber gut gemacht und so gibt es neutrale sieben Punkte. Die Band wird mit dieser Scheibe ihren Bekanntheitsgrad weiter ausbauen, das ist sicher.

Chris Strieder vergibt 7 von 10 Punkten


* Werbung mit Transparenz: Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, die zur Deckung der Serverkosten aufgewendet werden. Hilft dem Projekt, ist aber für die Käufer preislich kein Nachteil. Siehe auch Datenschutz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here