Narada Michael Walden – Immortality

Narada Michael Walden

Titel: Immortality

Quarto Valley Records (H'Art)

VÖ: 7. August 2020

Der 68-jährige U.S.Amerikanische Produzent, Songschreiber, Schlagzeuger, Keyboarder und Sänger Narada Michael Walden ist ein alter Hase der Jazz Rock Szene. Er spielte beim Mahavishnu Orchestra von John McLaughlin, bei Jeff Beck auf dessen Erfolgsplatte “Wired“, “Black Market“ von Weather Report geht auch auf sein Konto und noch vieles mehr. Seid Mai 2020 Mai 2020 ist er bei Journey für den ausgeschiedenen Steve Smith an den Drums dabei. Mit „Immortality“ legt er nun sein bereits dreizehntes Solo-Album vor. Hier frönt der umtriebige Künstler dem meist instrumentalen Fusion Jazz Rock, bei dem rockgeprägte Gitarren neben dem phänomenalen Drumming eine große Rolle spielen. Gitarrist Jackson Allen hat es echt drauf und seine Parts lassen aufhorchen. Mit dem Track ‘We Can Live Forever’ gibt es zudem eine poppige von Narada Michael Walden gesungene Soul Nummer. Leider kommt das Album nur auf eine Spielzeit von 34 Minuten, was schade ist denn gerne hätte man mehr von dem musikalisch virtuosen Jazzrock des Multitalents Walden gehört.

Chris Strieder vergibt 7,5 von 10 Punkten

Anzeige

Immortality
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Quarto Valley Records (H'Art) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 13.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here