N.M.A. – N.M.A.

N.M.A.

Titel: N.M.A.

RoBnRoll Records

VÖ: 31. Mai 2019

Die Schweizer Band N.M.A. hat es sich zur Aufgabe gemacht Oldschool Bay Area Thrash mit einer gehörigen Portion schmutzigen Rock`n Roll zu verbinden. Obwohl es die Band erst seit 2016 gibt haben es Denise (bass, vocals), Robo (drums) und Greg (guitar) schon geschafft einen recht eigenständigen Sound zu kreieren. Ihr selbstbetiteltes Debüt Album bietet neun hart rockende Nummern und zeigt eine Band, die noch in der Findungsphase ist. Nicht alles auf dem Album ist ausgereift und es fehlen ein wenig die Hits, die das Album aus dem Durchschnitt heben könnten. Alles klingt recht eindimensional und auch gesanglich muss sich die Truppe noch deutlich steigen und ihr Potenzial besser ausschöpfen. Für den Anfang ist das schon ganz ok und ihr Thrash`n Roll geht live bestimmt besser ab als auf dieser auch produktionstechnisch nicht überzeugenden Platte. Eventuell schafft es N.M.A. ja auf zukünftigen Alben besser auf den Punkt zu kommen. Für dieses erste Lebenszeichen gibt es erst mal 6,5 Punkte.

Chris Strieder vergibt 6,5 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort N.M.A. anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here