Melanie Mau & Martin Schnella – Through The Decades

Melanie Mau & Martin Schnella

Titel: Through The Decades

VÖ: 28. August 2020

Wie schon auf dem grandiosen Vorgängeralbum „Pieces to Remember“ (link) von 2018 legt das Duo Melanie Mau & Martin Schnella mit „Through the Decades“ eine weitere Scheibe mit im akustischen Gewand gekleideten Klassikern aus dem Rock/ Hardrock Bereich vor. Wieder einmal beweisen die beiden Vollblutmusiker das ein guter Song einfach ein guter Song ist, egal wie man ihn interpretiert. Einen Metal Kracher wie den Song „I am above“ von IN FLAMES (link) als Akustik Version zu bringen ohne dabei an Power und Kraft zu verlieren ist schon ganz großes Kino. Auch „Creeping Death“ (link) von Metallica wurde durch die Überarbeitung zu einem echten Unplugged Kracher, der viele überraschen wird. Auf „Through The Decades“ wird nicht einfach gecovert, jeder Song wurde umfangreich überarbeitet und in ein komplett neues Licht gerückt. Ob Harvest Of Sorrow (Blind Guardian), Kayla (Flying Colors) oder Don’t Stop Me Now (Queen) (link), jedesmal lässt das Ergebnis aufhorchen und zaubert dem Hörer sofort ein Lächeln ins Gesicht. Musikalisch und gesanglich spielen die Zwei in der absoluten Oberliga und verdienen es gehört zu werden. Viel besser kann man schon im Original perfekte Songs nicht neuinterpretieren, ohne die Magie der Lieder zu zerstören. Ein absoluter Tipp für alle Freunde von akustischer Musik. Bekommen kann man „Through The Decades“ direkt bei den Beiden unter (link) oder schreibt an (martinschnella@gmx.de)

Tracklist:

1. Dancing With The Moonlit Knight (Genesis)
2. Running Up That Hill (Kate Bush)
3. Poesie Im Sand / Ljóð í Sand (Árstíðir)
4. Harvest Of Sorrow (Blind Guardian)
5. Miracles Out Of Nowhere – 2020 (Kansas)
6. Don’t Stop Me Now (Queen)
7. Kayla (Flying Colors)
8. In Your Eyes (Peter Gabriel)
9. And You And I (Yes)
10. Dark Water (Agent Fresco)
11. Reasons (Pain Of Salvation)
12. Creeping Death (Metallica)
13. I Am Above (In Flames)
14. Als Ich Fortging (Karussell)

Chris Strieder vergibt 9 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort Through The Decades anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!
Vorheriger ArtikelStray Cats – Rocked This Town: From La to London
Nächster ArtikelThe Beauty of Gemina – Skeleton Dreams
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here