Lords of Black – Icons of the new Days

Lords of Black

Titel: Icons of the New days

Frontiers Records

VÖ: 25. Mai 2018

Sänger Ronnie Romero ist derzeit wirklich gut im Geschäft. Neben seinen Jobs bei CoreLeoni, Ritchie Blackmore`s Rainbow und anderen Projekten hat er nun wieder ein neues Album mit seiner Stammband „Lords of Black“ am Start. Auf „Icons of he new Days“ gibt es progressiv angehauchten Powermetal im Stile von „Masterplan“. Ronnie Romero hat eine wirklich fantastische Stimme und immer wieder weckt er Erinnerungen an Ronnie James Dio. Alle Songs der CD bewegen sich auf hohem Niveau und auch die Band kann spieltechnisch begeistern. In dieser Form kann es „Lords of Black“ gelingen den Sprung aus dem Underground zu schaffen und den Anschluss an Bands wie „Primal Fear“ oder „Masterplan“ zu finden. Knappe 9 Punkte und mein Tipp an Ronnie Romero sich nicht in zu vielen Projekten zu verrennen, sondern seine Kräfte auf „Lords of Black“ zu bündeln.

Chris Strieder vergibt 9 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort Icons of the New days anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here