John Fairhurst – The Divided Kingdom

John Fairhurst

Titel: The Divided Kingdom

Singing Light Music / Cargo

VÖ: 12. April 2019

Abseits aller gängigen Blues Rock Klischees agiert der Engländer John Fairhurst. Seine Interpretation des Heavy Blues ist rau und ungehobelt. Seine tiefe Stimme und seine teils auf Resonator Gitarren entstandenen Sounds sind wütend und ungewöhnlich. Das Album entstand in Zusammenarbeit mit Schlagzeuger Toby Murray. Tracks wie „Blood & Fire“, „Fear“, „Lies And A .45“ oder The devided kingdom“ erinnern stark an eine wilde Zeit Ende der 60er Jahre als Musik noch Protest und Aufschrei gegen politische Systeme war. Die Produktion des Albums wurde auch entsprechend umgesetzt und passt durch ihre unperfekte und ungezügelte Art perfekt zu der Musik von John Fairhurst. Hier ist nichts Mainstream und vielen Blueshörer könnte die Scheibe einen Ticken zu verschroben sein. Mir gefällts allerdings teilweise recht gut und 7,5 Punkte sind hier für „ The Divided Kingdom“ drin.

Chris Strieder vergibt 7,5 von 10 Punkten

Anzeige

The Divided Kingdom
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Singing Light Music / Cargo (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 29.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorheriger ArtikelEnterprise Earth – Luciferous
Nächster ArtikelNine Shrines – Retribution Therapy
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here