In Motion – Thriving Force

154

In Motion

Titel: Thriving Force

Freya Records

VÖ: 22. Februar 2019

Das Projekt „In Motion“ ist das Kind von Gitarrist und Songwriter Tom Tee, der zuvor in Bands wie „Thorium“ oder „Ostrogoth“ in Erscheinung trat. Für das Album „Thriving Force“ konnte er auf eine stolze Anzahl von Gastsänger zurückgreifen. David Davidson (Revocation), Björn Strid (Soilwork), Pierre “Shawter” Maille (Dagoba), Jasper Daelman (ex- Anti-Icon), Matthieu Romarin (Uneven Structure), Jeffrey Rademakers (Spartan), Mike Slembrouck (After All, Rik Priem’s Prime), Benny “Zors” Willaert (23 Acez, Black Snow, Gemini Season) und Sindre Nedland (In Vain) gaben sich im Studio das Mikrofon in die Hand. Das Ergebnis ist eine sehr abwechslungsreiche Scheibe geworden, tief verwurzelt im Melodic Death- and Thrash Metal. Songs wie „Trive“ oder „Utopia“ knallen richtig gut rein und erinnern etwas an „Soilwork“ und Konsorten. Das groovt fett und die Riffs und Solis die Tom Tee hier abfeuert haben es echt in sich. Musikalisch gesehen alles Top und der Mix des Albums von Simone Mularoni (DGM) ist auch gelungen. Allerdings gefallen nicht alle Songs so gut wie die genannten und so bleiben unterm Strich gute sieben komma fünf Punkte für „Thriving Force“ von „In Motion“. Wer ein Faible für Progressiven Metal mit Growl Vocals hat könnte mit „In Motion“ eine Entdeckung für sich machen. Einfach mal checken.

Track List und Sänger:
1. Inception: (instrumental)
2. Thrive: David Davidson (Revocation) & Björn Strid (Soilwork) – closing guitar solo by Joris “The Vandal” Van Daele (Michael Angelo Batio)
3. I Bleed Worlds: Pierre “Shawter” Maille (Dagoba)
4. The Dyeing of Spheres part I: Jasper Daelman (ex- Anti-Icon)
5. The Dyeing of Spheres part II: Matthieu Romarin (Uneven Structure)
6. Utopia: Jeffrey Rademakers (Spartan), Mike Slembrouck (After All, Rik Priem’s Prime) & Benny “Zors” Willaert (23 Acez, Black Snow, Gemini Season)
7. Lunar: (instrumental)
8. Always In Motion: Sindre Nedland (In Vain, Funeral) & Björn Strid (Soilwork) – saxophone solo by Gregg Rossetti (Suspyre)
9. Solar: (instrumental – saxophone leads by Gregg Rossetti)


Pressefoto

Chris Strieder vergibt 7,5 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort Thriving Force anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here