Holygram – Modern Cults

Holygram

Titel: Modern Cults

Oblivion/ Cleopatra Records/ SPV

VÖ: 9. November 2018

Die Kölner Band “Holygram” bringt nach ihrer Debüt EP von 2016 nun ihr erstes vollständiges Album mit dem Titel „Modern Cults“ auf den Markt. Nach zahlreichen Auftritten auf diversen Genre Festivals wie das „Wave Gothic Treffen“ gilt es nun sich in der Szene einen Namen zu machen. Ich würde ihre Musik wie eine moderne Version von 80er Sounds im Rahmen von „New Order“ oder auch „Depeche Mode“ beschreiben. Das ganze verfeinert die Band dazu noch mit Elementen des Postpunks und Indierock. Songs wie die erste Single „Signals“ punkten mit schönen Refrains und interessanter Instrumentierung im Wave Sound Gewand. Checkt den Song auf You Tube mal an und macht euch am besten selbst ein Bild von den Qualitäten dieser vielversprechenden Truppe. Für „Modern Cult“ gibt es für den Anfang erst mal sieben gute Punkte.

Chris Strieder vergibt 7 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort Modern Cults anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!
Vorheriger ArtikelColdplay: Die Biografie
Nächster ArtikelRobben Ford – Purple House
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here