George Benson – Walking to New Orleans

George Benson

Titel: Walking to New Orleans

Mascot Label Group (Rough Trade)

VÖ: 26. April 2019

George Benson ist ein Weltstar in Sachen jazzigen Pop. Nach einigen paar ruhigen Jahren kehrt er nun mit einem neuen Album zurück. Der 1943 geborene Superstar besinnt sich auf „Walking to New Orleons“ seiner Wurzeln und zollt Tribut an Fats Domino und Chuck Berry. Auf dem Album wechseln sich die Hits der beiden Legenden ab und George Benson verleiht allen Songs seinen ureigenen Stempel. Der Geist der 50er Jahre schwingt überall mit und George Benson versteht es alle Songs in die Neuzeit zu transponieren ohne den damaligen Charme der Tracks zu zerstören. Es ist wie eine Reise in die Anfänge des Rock`n Roll oder Rhythm and Blues. Seine geschmeidige Gitarrenkunst blitzt an allen Ecken und Kanten auf und ergibt zusammen mit George Benson`s warmer Jazz Soul Stimme ein schlüssiges Bild. Dieses Album ist für Kenner, die mit dieser Platte die Anfänge der späteren Rock, Blues, Soul und Jazz Pop Musik erkunden können. Mit „Walking to New Orleons“ kehrt der Altmeister souverän zurück. Für Freunde harter Rockmusik ist dieses Album eher weniger zu empfehlen. Acht nostalgische Punkte für einen Großmeister der Jazz Gitarre.

Chris Strieder vergibt 8 von 10 Punkten

Anzeige

Angebot
Walking to New Orleans-Remembering...(CD)
  • George Benson, Walking to New Orleans-Remembering...(CD)
  • Mascot Label Group (Rough Trade)
  • Audio CD

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here