FirstBourne – Pick up the Torch

FirstBourne

Titel: Pick up the Torch

SOAL

VÖ: 18. Oktober 2019

FirstBourne aus Boston/ USA haben sich zusammengefunden um den manchmal etwas angestaubten AOR/ Melodicmetal neue Impulse zu geben und diesen mit modernen Sounds und frischen Ideen anzureichern. Das gelingt auf dem Debüt Album „Pick up the torch“ schon recht gut. Satte 16 Songs lang zeigt die junge Truppe das sie in „Rock Geschichte“ gut aufgepasst hat. Sie vermischen bekannte Songstrukturen von Bands wie Journey oder Hardline geschickt mit Klängen der Metal Neuzeit ala Five Finger Deathpunch oder Disturbed. Gitarrist Mike Kerr glänzt mit tollen „Shred“ Gitarrensolos und erinnert teilweise gar an Meister Eddie van Halen. Sänger Ian Raposa steht ihm in nichts nach. Er verfügt über eine tolle, melodische Stimme, die den Songs gut tut und aufhorchen lässt. Auch wenn nicht alle der 16 Tracks sofort zünden und auch ein paar nicht so geile Kracher wie die Anspieltipps „Home“ oder „Riot „dabei sind überwiegt das Gute und so gibt es zufriedene acht Punkte für „Pick up the torch“. Diese Band sollte man in Zukunft auf dem Schirm haben.

Chris Strieder vergibt 8 von 10 Punkten

Anzeige

Breaking Chains
  • SAOL
  • MP3-Download

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 18.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here