Feuerschwanz – Memento Mori

Feuerschwanz

Titel: Memento Mori

Napalm Records (Universal Music)

VÖ: 31. Dezember 2021

Den Klamauk vergangener Tage haben die Chartstürmer von FEUERSCHWANZ nun endgültig abgelegt. Schon das letzte Album „Das Elfte Gebot“ überzeugte mit fetten Metal. Diesen Stil führt die Band nun mit Memento Mori konsequent fort. Die lustig debilen Texte weichen hier noch mehr als auf dem Vorgänger ernsteren Themen. Dieser Wandel steht der Band einfach gut und auch die Songs sind noch härter, griffiger und bombastischer geworden. Mittelalter und Folkrock beeinflusster Powermetal wie in den Songs „Untot im Drachenboot“ , „Krampus“ oder „Memento Mori“ macht einfach richtig Bock. Ausfälle gibt es auf dieser Scheibe keine und die Bonus CD mit teils unerwarteten Coverversionen bekannter Songs von zum Beispiel Amon Amarth über Die Ärzte bis hin zu The Weekend kommt gut. Auf diesem Bonus Rundling ist es FEUERSCHWANZ sogar gelungen MANOWAR zu covern ohne dabei ins Fettnäpfchen zu treten. Ihe Version von „Warriors of the World“ ist gradezu fantastisch geworden und steht dem Original in nichts nach. Es ist schön zu sehen wie sich eine Band im Laufe der Jahre entwickeln kann und den Sprung an die Spitze der Charts durch harte Arbeit und Glauben an sich Selbst wirklich verdient. Fette neun Punkte.

Track-list zu Memento Mori:
1. Memento Mori
2. Untot im Drachenboot
3. Ultima Nocte
4. Rausch der Barbarei
5. Krampus
6. Feuer & Schwert
7. Das Herz eines Drachen
8. Rohirrim
9. Am Galgen
10. Hannibal
11. Skaldenmet

Tracklist Die Glorreichen Sieben:
1. Blinding Lights (The Weeknd Cover)
2. Warriors Of The World United (Manowar Cover)
3. Twilight Of The Thundergod (Amon Amarth Cover)
4. The Bad Touch (Bloodhound Gang Cover)
5. Dragostea Din Tei (O-Zone Cover)
6. Square Hammer (Ghost Cover)
7. Der Graf (Die Ärzte Cover)

Chris Strieder vergibt 9 von 10 Punkten

Anzeige


Vorheriger ArtikelEric Gales – Crown
Nächster ArtikelVanesa Harbek – Visiones
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here