Eyes Wide Open – The Upside Down

Eyes Wide Open

Titel: The Upside Down

Headbang Entertainment

VÖ: 17. Mai 2019

Fetter Metalcore aus Schweden, der im Fahrwasser von Bands wie IN FLAMES oder SOILWORK schwimmt und mit unbändiger Härte aber auch Melodie zu überzeugen weiß, liefert uns die Band EYES WIDE OPEN. Auf ihrem neuen Album „The Upside Down“ gibt es 12 knüppelharte Songs zu bestaunen. Groove, perfektes Riffing, Doublebass Drum Gewitter, melodische virtuose Gitarrensolos und dazu der aggressive Gesang von Erik Engstrand. Mit „Die Another Day“, zu dem es ein Lyric Video auf YouTube, ist der Band zudem ein richtiger Metalcore Hit gelungen. Hier liegt die Band auf Augenhöhe mit den oben genannten schwedischen Topbands. Die Refrains der Songs haben durch die Bank die nötigen Hooks und Ohrwurmqualitäten um EYES WIDE OPEN aus der Masse von neueren Bands hervorzuheben. Metalheads die es in der Musik richtig hart mögen, aber dennoch nicht auf Melodie und Finesse verzichten möchten könnten mit EYES WIDE OPEN neue Faves für sich entdecken. Unbedingt checken. 8,5 dicke Punkte für ein Album welches mit jedem Durchlauf wächst.

Tracklist:
The Disheartened Song
Black Clover
Solitude
Til the Day We Die
Die Another Day
Enigma
Uncharted
The Upside Down
Final Resistance
Silence Is Gold
Edge of Tomorrow
Fire Is the Solution

Eyes Wide Open are:
Erik Engstrand – Vocals
Kristofer Strandberg – Guitar
Jesper Lindgren – Bass
Karl Adamsson – Drums

Chris Strieder vergibt 8,5 von 10 Punkten

Anzeige

The Upside Down [Explicit]
  • Headbang Entertainment
  • MP3-Download

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here