Evergrey – The Atlantic

291

Evergrey

Titel: The Atlantic

AFM Records

VÖ: 25. Januar 2019

Evergrey servieren uns auf ihrem elften Album „The Atlantic“ eine Art Konzeptalbum, denn jeder der Songs handelt von den Tiefen und Abgründen des Meeres und der menschlichen Seele. Schon mit dem Opener „A Silent Arc“ wird schnell klar das auch auf diesem Album keine leicht verdauliche Kost von den Meistern des melancholischen, atmosphärischen und progressiven Heavy Metals zu erwarten ist. Der Song kommt unglaublich heavy und schroff daher und braucht einige Durchläufe bis er seine wahre Pracht entfaltet. Auch alle darauffolgenden Songs erschließen sich dem Hörer nicht direkt, aber wenn man sich Zeit nimmt und mit der Scheibe intensiv beschäftigt, entpuppt sich „The Atlantic“ als weiteres Meisterwerk in der langen Liste der bandeigenen Klassiker. Tom S Englund begeistert mit seinem gefühlvollen und voller Emotionen steckenden Gesang. Er hat sich seine eigene Nische im Metal Genre geschaffen, kein anderer Sänger klingt wie er. Evergrey halten mit diesem Album ihren eigen hohen Standard und schaffen es schon im Januar einen Anwärter auf eines der besten Releases des Jahres auf den Markt zu werfen. Anspieltipp ist die ganze Platte, denn Ausfälle oder schwache Nummern sind nicht zu finden. Starke neun Punkte. Im März geht es zusammen mit „Kamelot“ auf Tour. Das sollte sich kein Fan des progressiv angehauchten Heavy Metals entgehen lassen.

Track-Listing:
01.A Silent Arc
02.Weightless
03.All I Have
04.A Secret Atlantis
05.The Tidal
06.End of Silence
07.Currents
08.Departure
09.The Beacon
10.This Ocean

Chris Strieder vergibt 9 von 10 Punkten


Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here