Enemy Inside – Phoenix

Enemy Inside

Titel: Phoenix

Rock Of Angels Records

VÖ: 28. September 2018

Im Dunstkreis von Bands wie „Within Temptation“, „Lacuna Coil“ oder „Delain“ agieren die deutschen Metaller „Enemy Inside“ um Sängerin Nastassja Giulia. Wie in diesem Genre üblich gibt es auch bei dieser Band die typische Mischung aus harten Gitarren, Symphonic Sounds und catchy Refrains. Allerdings fällt beim ersten Hören direkt auf das es die Band geschafft hat einige wirklich Hit verdächtige Songs wie „Death of me“ oder „Lullaby“ zu erschaffen und damit aus der schier unüberschaubaren Menge von Neuerscheinungen herausragen. Dazu kommt noch das „Enemy Inside“ mit Nastassja Giulia eine absolute Top Sängerin in ihren Reihen haben. Sound und Coverartwork sind vom feinsten. Auch wenn nicht alle Tracks so stark sind wie die bereits genannten, und die Coverversion des „Texas“ Songs „Sommer Son“ nicht unbedingt sein musste, gebe ich acht starke Punkte. Man sollte „Enemy Inside“ unbedingt im Auge behalten.

Chris Strieder vergibt 8 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort Phoenix anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!
Vorheriger ArtikelVivek – Solo
Nächster ArtikelGlen Matlock- Good to Go
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here