Einstürzende Neubauten – Alles in Allem

Einstürzende Neubauten

Titel: Alles in Allem

Potomak / Indigo

VÖ: 15. Mai 2020

12 lange Jahre mussten die Fans der experimentellen und kultigen Band „Einstürzende Neubauten“ auf ein neues Studio Album warten. Nun ist die Band um Mastermind Blixa Bargeld mit „Alles in Allem“ zurück und zeigt das sie in den Jahren nichts verlernt hat. 10 neue Songs, oder in diesem Fall eher Klang und Text Experimente haben es auf das Werk geschafft. Krach trifft auf Intellekt und musikalischen Wahnsinn. Punk für Hochschulabsolventen, der sich in den 40 Jahren Bandgeschichte vom reinen Lärm in Klanglandschaften geändert hat. Wer die Band schon immer mochte wird hier bestimmt fündig. Musikfreaks an denen die „Einstürzende Neubauten“ bislang vorbeigingen können ja mal dien Opener Track „Ten Grand goldie“ auf YouTube checken. https://www.youtube.com/watch?v=4S_2Ki6F-iE&feature=emb_logo und sich ein Bild machen. Mir persönlich hat sich die Band nie ergründet und ich kann mit dem Gebotenen rein gar nichts anfangen. Eine Wertung erspare ich mir hier diesmal, es ist einfach nicht meine Baustelle.

Tracklisting
01. Ten Grand Goldie
02. Am Landwehrkanal
03. Möbliertes Lied
04. Zivilisatorisches Missgeschick
05. Taschen
06. Seven Screws
07. Alles in Allem
08. Grazer Damm
09. Wedding
10. Tempelhof

Anmerkung der Redaktion: Da die Neubauten schon immer polarisierten, gibt es von uns direkt dann auch noch ein zweites Review: https://darkstars.de/review/einstuerzende-neubauten-alles-in-allem-2/

Chris Strieder vergibt keine Bewertung

Anzeige

Alles in Allem
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Potomak / Indigo (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 24.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Weitere Beiträge der gleichen Kategorie:
Impression: Amphi Festival 2018 * Review: Schiller – Morgenstund !!! * Impression: VNV Nation – Zeche Bochum 21.02.2019 * Impression: E-tropolis Festival – 16.03.2019 Turbinenhalle Oberhausen * Impression: E-tropolis Festival 2018 * Impression: Castle Rock Festival 2018 * Review: Jan Lindqvist – Superkarma !!! *

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here