Dirty Shirley – Dirty Shirley

Dirty Shirley

Titel: Dirty Shirley

Frontiers Records

VÖ: 24. Januar 2020

Mit „Dirty Shirley“ findet sich eine weitere der unzähligen Projekt Bands aus dem Hause Frontiers Records, wo bekannte Helden des Hardrocks wild zusammengewürfelt werden um Alben einzuspielen. Meist kommt hochwertiges (siehe „Revolution Saints“) dabei raus, manchmal bleibt das Ergebnis aber unter den Erwartungen. Bei „Dirty Shirley“ fanden sich Sänger Dino Jelusic („Animal Drive“, „Trans-Siberian Orchestra“) und Supergitarrist George Lynch (Dokken, Lynch Mob, The End Machine) zusammen. Im Falle George Lynch frage ich mich langsam ob dieser Mann eigentlich nie schläft, gefühlt kommt alle 4 Wochen ein neues Album mit seinem Dazutun auf den Markt. Das er es bei dieser Vielzahl zudem noch schafft stets hochwertig abzuliefern grenzt schon an Wunder. Auch bei „Dirty Shirley“ geht nach dem ersten Durchlauf der Daumen nach oben. Dino Jelusic hat eine Wahnsinns Rock Röhre und klingt wie eine Mischung aus den Gesangsgöttern Ronnie James Dio, Paul Rodgers und David Coverdale, welch ein großes Talent. Musikalisch geht es auf dem Album tief in den 80er Metal und es erinnert an „Lynch Mob“, „Whitesnake“ oder „Tesla“. George Lynch lässt nichts anbrennen und zeigt einmal mehr das er immer noch zu den größten Gitarrenhelden aller Zeiten gehört. Sein Spiel und sein Ton sind jederzeit sofort erkennbar uns so werden Songs wie „Here comes the King“ oder „The Dying“ zu echten Perlen des Hardrocks. Da sich unter den Songs auch ein paar nicht so spektakuläre Nummern eingeschlichen haben und das Coverartwork wirklich übel ist bleiben noch immer starke 8 Punkte. Sänger Dino Jelusic muss man im Auge behalten, hier ist ein kommender Superstar am Start.

Chris Strieder vergibt 8 von 10 Punkten

Anzeige

Dirty Shirley
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Frontiers Records S.R.l. (Soulfood) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 19.01.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here