Carmine Appice – Rocker & V8

Carmine Appice

Titel: Rocker & V8

Metalville Records

VÖ: 5. April 2019

Das Kölner Label Metalville Records zaubert immer mal wieder interessante Neuauflagen längst vergriffener und recht unbekannter Alben aus dem Hut. Diesmal gibt es zwei Solo-Alben des legendären Schlagzeugers und Sängers Carmine Appice (Rod Stewart Band, King Kobra, Cactus, Ozzy Osbourne und zig andere) auf einer Doppel CD zum Wiederentdecken. “Rockers” das Solodebüt von Carmine Appice, wurde von Starproduzent Richard Podolor im Jahr 1981 aufgenommen. Mit Danny Johnson (u.A. Alcatrazz, Rod Stewart, Alice Cooper, Steppenwolf) konnte Appice zudem einen echten Top-Gitarristen für sein Album gewinnen. Das Album klingt etwas New Wave und Poprock lastig und man sollte beim Hören den damaligen Zeitgeist berücksichtigen. Das andere Album „V8“ wurde 1977 in den Cherokee Studios in Los Angeles aufgenommen. Neben Appice damals mit dabei: Max Middleton (ex Jeff Beck Group), Verdins White (Earth Wind and Fire), Mark Stein (Vanilla Fudge), Dick Wagner (ex Alice Cooper), Jimmy Haslip (Yellow Jackets) sowie Fernando Saunders und Benny Schultz. Die Studio Session wurde damals von Jeff Becks richtungsweisendem „Blow By Blow“ Album beeinflusst. Diese Art von Musik herrscht auch hier vor. Diese Neuauflage richtig sich an richtige Rockexperten und Schatzsucher. Mir persönlich gefallen Carmine`s Werke mit KING KOBRA (von denen auch Neuauflagen bei Metalville erschienen sind) allerdings um einiges besser. Für Fans des umtriebigen Schlagzeug Großmeisters allerdings unverzichtbar.

Chris Strieder vergibt 6,5 von 10 Punkten

Anzeige

Rockers & V8 (2cd Sleevepac)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Metalville (Rough Trade) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 30.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorheriger ArtikelSaltatio Mortis – Brot und Spiele/ Klassik und Krawall
Nächster ArtikelAppearance of Nothing – In Times of Darkness
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here