Buckcherry – Hellbound

Buckcherry

Titel: Hellbound

Earache Records (Edel)

VÖ: 25. Juni 2021

Die US- Boys von BUCKCHERRY hauen uns am 25. Juni ihr 9. Studioalbum „Hellbound“ um die Ohren. Die Band um Sänger Josh Todd und Gitarrist Stevie D serviert uns auf 10 neuen Tracks wieder einmal straighten Hardrock der einfach Laune macht. Obwohl Buckcherry in den Staaten bereits als würdige Nachfolger von Guns `n`Roses oder Aerosmiths gefeiert werden und ihre Alben stets Platinstatus erreichten, sind sie in unseren Landen immer noch ein Geheimtipp. Das könnte sich mit „Hellbound“ eventuell ändern, den der im November 2020 in Nashville von Marti Frederiksen produzierte Longplayer ist voller Radio kompatibler Rock Hits, die richtig gut abtrotzen. Meist im AC/DC Style gehalten, aber auch immer wieder mit funky Einlagen versehen, verstehen es BUCKCHERRY zu begeistern. Am besten den Video Clip zu „So hott“ checken, dann wisst ihr was ich meine. Acht starke Punkte.

Chris Strieder vergibt 8 von 10 Punkten

Anzeige

Angebot
Hellbound
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Earache Records (Edel) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 29.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorheriger ArtikelMammoth Wvh
Nächster ArtikelPeter Knorn – Fargo Peterchens Mondfahrt
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here