Blind Ego – Preaching To The Choir

Blind Ego

Titel: Preaching To The Choir

Gentle Art of Music (Soulfood)

VÖ: 14. Februar 2020

Blind Ego ist das zweite Standbein des RPWL-Gitarristen Kalle Wallner. Hier lebt er musikalische Ideen aus die nicht zu dem meist ruhigen und sehr progressiven Songs seiner Stammband RPWL passen. Ohne Scheuklappen rockt sich Blind Ego durch 9 tolle Tracks die alle Facetten moderner Rockmusik enthalten. Ob schon fast metallisch mit fetten Riffs wie im Opener „Massive“ oder in dem Höhepunkt von „Preaching To The Choir“, dem etwas poppigen Rocker „Burning Alive“. Dieser Song hat mit seinem Ohrwurm Refrain das Zeug zu einem echten Hit, ein echter Fall für die Rock-Radio Stationen dieser Welt. Checkt unbedingt das Video dazu auf YouTube https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=CoQIrSwbGKQ&feature=emb_logo , dann wisst ihr was ich meine. Sänger Scott Balaban glänt das ganze Album durch mit super variabler Stimme, ob hart oder poppig. Der Bursche hat es voll drauf. Blind Ego schaffen es das oft verkopfte aus dem Progressivrock zu nehmen und dieser Musikrichtung einen frischen Anstrich zu verpassen. Nach dem Release des Albums geht es auch direkt auf Tour und da Blind Ego auch auf der Bühne stets zu überzeugen wissen, sollte man das Album und die Daten im Blick haben. Fette 9 Punkte sind hier angebracht.

Tracks Listing
1. Massive (5:25)
2. Preaching To The Choir (6:06)
3. Burning Alive (4:32)
4. Line In The Sand (4:09)
5. Dark Paradise (5:15)
6. In Exile (4:08)
7. Heading For The Stars (5:35)
8. Broken Land (4:43)
9. The Pulse (8:40)

Tourdates:
29.02.20 Freising – Lindenkeller
01.03.20 Berlin – Maschinenhaus
02.03.20 Hamburg – Terrace Hill
03.03.20 Bremen – Meisenfrei
05.03.20 Rüsselsheim – Das Rind
06.03.20 Oberhausen – Zentrum Altenberg

Chris Strieder vergibt 9 von 10 Punkten

Anzeige

Angebot
Preaching to the Choir
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Gentle Art of Music (Soulfood) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 29.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here