Black Rose Maze – Black Rose Maze

Black Rose Maze

Titel: Black Rose Maze

Frontiers Records

VÖ: 7. August 2020

Eine weitere Frontiers Records Scheibe unter der musikalischen Aufsicht von Alessandro Del Vecchio steht mit dem Projekt „Black Rose Maze“ für den geneigten Melodic Hard Rock Fan ins Haus. Diesmal hat der unermüdliche Produzent/ Songwriter/ Keyboarder und Mr. Überall der kanadischen Sängerin Rosa Laricchiutas, die im Augenblick beim „Trans Siberian Orchestra“ unter Lohn und Brot steht, ein Album auf den schön anzusehenden Leib komponiert. Rosa hat eine wirklich sehr kraftvolle Powerröhre in der Tradition einer LEE AARON und sie liefert auf dieser selbst betitelten Scheibe eine blitzsaubere und beeindruckende Gesangsperformance ab. Musikalisch gibt es das „Frontiers Records“ gewohnte AOR/ Melodicmetal Futter mit einigen coolen Songs. Ein Highlight der Platte ist das Gesangs Duett mit Götter Sänger Jeff Scott Soto im flotten Melodic Kracher „Laws of Attraction“. Aber auch der Opener „In the Dark“ geht richtig gut ab. Hier zeigt sich auch eine weitere Stärke der Scheibe, die Gitarrensolis von Andrea Seveso sind aller erste Sahne. Checkt diesbezüglich mal den Track „Maze“, wirklich großes Kino. Auch wenn nicht alle der 11 Tracks herausragen und die ein oder andere Durchschnitts Nummer dabei ist bleiben zu guter Letzt acht starke Punkte. Melodic Fans sollten der Dame mal ne Chance geben und Black Rose Maze checken.

Line Up
Rosa Laricchiuta – Gesang
Jeff Scott Soto – Gastgesang bei Laws Of Attraction
Alessandro Del Vecchio – Bass, Keyboards
Andrea Seveso – Gitarre
Michele Sanna – Schlagzeug
Erika Ceruti – Backing Vocals

Tracklist
01. In The Dark
02. Laws Of Attraction -Feat. Jeff Scott Soto
03. Let Me Be Me
04. Free
05. Look At Me Now
06. Maze
07. Let Me Go
08. Only You
09. Earth Calling
10. You Can’t Stop Me
11. Call Me Now

Chris Strieder vergibt 8 von 10 Punkten

Anzeige

Angebot
Black Rose Maze
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Frontiers Records S.R.l. (Soulfood) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 19.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here