Biff Byford – School of Hard Knocks

Biff Byford

Titel: School of Hard Knocks

Silver Lining (Warner)

VÖ: 21. Februar 2020

Biff Byford ist einer der legendärsten und coolsten Frontmänner im gesamten Heavy Metal. Mit seiner Band SAXON hat er Musikgeschichte geschrieben und alles erreicht was man sich als Rockmusiker erträumen kann. Nun legt der nimmermüde Shouter im Alter von 69 doch glatt sein erstes Solo Album vor. „School Of Hard Knocks“ ist dabei gar nicht so weit von seiner Stammband SAXON entfernt und viele Songs könnten auch von selbiger sein. Es geht etwas in die „Solid Ball of Rock“ Richtung, also mehr groovig und rockig. 11 Songs hat Biff zusammen mit Fredrik Åkesson (Opeth) an der Gitarre, Christian Lundqvist (Drums) und Gus Macricostas am Bass im Studio zurechtgezimmert und dabei neben ein paar etwas käsigen Nummern wie einer Version des Simon & Garfunkel Klassikers „Scarborough Fair“ auch Metal Knaller wie „Pedal to the Metal“ am Start. Die Qualität von SAXON wird aber leider mit keiner Nummer erreicht, so dass man sich fragt wozu dieses Soloalbum und hätte er die guten Ideen nicht auch für ein neues SAXON Album verwenden können? Was bleibt ist eine nette Hardrockscheibe ohne wirkliche Höhepunkte. Grade noch sieben Zähler, denn der Gesang von Biff ist stark wie immer und Fredrik Åkesson hat es in seinen Solis und Riffs echt drauf.

Chris Strieder vergibt 7 von 10 Punkten

Anzeige

School of Hard Knocks
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Silver Lining (Warner) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 29.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here