Andreas Diehlmann Band – Them Chains

Andreas Diehlmann Band

Titel: Them Chains

Mountain Meadow Studio

VÖ: 1. Oktober 2021

Nur ein Jahr nach dem letzen Knaller Album „Mercy on me“ legt die Andreas Diehlmann Band mit dem Album „Them Chains“ fett nach. Auch diesmal saß Andreas Diehlmann selbst auf dem Produzenten Stuhl und so ist es kein Wunder, das grade der Gitarrensound keine Wünsche offen lässt. In den 9 Songs (7 Eigenkompositionen und gelungene Cover von „The Green Manalishi“ (Fleetwood Mac/ Peter Green) sowie Willie Dixons „Little Red Rooster“) rockt, bluest und qualmt es, das es nur so kracht. Langeweile kommt beim Hören zu keiner Sekunde auf, ständig gibt es im Bereich der Gitarrenarbeit Feinheiten zu entdecken. Alleine der geniale Stratocaster Sound in „Made it my way” ist Balsam für die Ohren anspruchsvoller Bluesrock Fans. Gesanglich konnte sich Diehlmann ebenfalls steigern und so liefert er auf dem Werk seine bislang reifste Gesangsleistung ab. Billy Gibbons lässt grüßen, denn das Gebotene kommt dem legendären ZZ Top Rauschebart doch recht nah. Auch wenn ich mich zum letzten Review wiederholen muss, ich bleibe dabei das man besseren Bluesrock auch in den Staaten nicht geboten bekommt.  Erhältlich ist das Album unter anderem im Web Shop der Band (https://www.andreasdiehlmann.de/shop) als CD/Vinyl oder Download. Ein weiteres Blues Rock Highlight in diesem Jahr und dicke neun Punkte wert. Unbedingt checken.

Tracklist „Them Chains“:
Them Chains
Boogie Woogie Rock’n’Roll
Found Myself Alone
Lola Sweet Rock’n’Rola
Made It My Way
Ridin‘ In The Dark
Babe I Got To Go
The Green Manalishi
Little Red Rooster

Gesamtspielzeit: 41:27, Erscheinungsjahr: 2021

Andreas Diehlmann – Guitar/Organ/Vocals
Jörg Sebald – Bass
Tom Bonn – Drums

Chris Strieder vergibt 9 von 10 Punkten


Anzeige

Sofort Them Chains anhören? Dann check mal das Album bei Amazon Music. Noch kein Account? Dann jetzt einfach testen und mehr als 50 Millionen Songs streamen. Unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft möglich. Für bestehende Prime-Mitglieder bereits ab 7,99 EUR / Monat oder 79 EUR / Jahr bzw. für Non-Prime Mitglieder 9,99 EUR / Monat. Ermäßigung für Studenten ab 4,99 € / Monat möglich! Weitere Infos hier!

Vorheriger ArtikelJoanne Shaw Taylor – The Blues Album
Nächster ArtikelTremonti – Marching in Time
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here