Alice Cooper – Detroit Stories

Alice Cooper

Titel: Detroit Stories

earMUSIC (Vertrieb: Edel Germany)

VÖ: 26. Februar 2021

Drei Jahre nach der letzten und tollen Scheibe „Paranormal“ schlägt Schockrocker ALICE COOPER wieder zu. Auch mit über 70 Jahren auf dem Buckel denkt der Großmeister nicht ans Aufhören, sondern bringt mit „Detroit Stories“ ein neues Album raus. Der erste Blick auf das Cover Artwort lässt schon mal das Herz höher schlagen. Schön düster und böse, genau richtig für eine Hommage an eine der gefährlichsten Städte der USA. Musikalisch besinnt sich ALICE COOPER wieder an seine Anfänge und es ertönt mehr Rock`n Roll und weniger Metal. Das Songwriting ist ein wenig sperrig geraten, vom Hair Metal der „Hey Stupid“ Zeiten ist das Gebote hier meilenweit entfernt. Anscheinend ist der mittlerweile 73-jährige etwas alters-milde geworden. Spaß macht das Album aber trotzdem, denn der Meister weiß noch immer wie seine Fans begeistert. „Detroit Stories“ ist kein Meisterwerk in der riesigen Diskographie von ALICE COOPER, aber ein solides Rockalbum ist es allemal geworden. Sieben gute Punkte und die Hoffnung auf ein letztes richtiges Metal Album des Meisters, eventuell wird das ja das nächste.

Tracklist
01. Rock ‘n’ Roll
02. Go Man Go (Album Version)
03. Our Love Will Change The World
04. Social Debris
05. $1000 High Heel Shoes
06. Hail Mary
07. Detroit City 2021 (Album Version)
08. Drunk And In Love
09. Independence Dave
10. I Hate You
11. Wonderful World
12. Sister Anne (Album Version)
13. Hanging On By A Thread (Don’t Give Up)
14. Shut Up And Rock
15. East Side Story (Album Version)

Chris Strieder vergibt 7 von 10 Punkten

Anzeige

Alice Cooper - Detroit Stories (Limited CD+DVD Digipak)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Earmusic (Edel) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 29.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorheriger ArtikelEvergrey – Escape of the Phoenix
Nächster ArtikelNOFX – Single
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here