Adriano Batolba Trio – How Much Does It Cost, If It’s Free?

Adriano Batolba Trio

Titel: How Much Does It Cost, If It’s Free?

Tobago Records (Rough Trade)

VÖ: 9. August 2019

Wenn ihr auf 50ties und 60ties Rock`n Roll, Rockabilly, The Stray Cats oder Brian Setzer steht, dann müsst ihr unbedingt das Adriano Batolba Trio checken. Adriano Batolba, Gitarrist, Sänger und Komponist, gilt als absoluter Könner der Rock`n Roll Gitarre. Er machte sich schon früh einen Namen in der Szene als Sologitarrist in der Peter Kraus Liveband oder mit Dick Brave & The Backbeats an der Seite von Sascha. Auf dem neuen Album „How much does it cost if it`s free?“ serviert er uns zusammen mit seinen Mitstreiter geilsten Rockabilly Rock`n Roll Sound und Songs wie „Last one on my List“ oder „Hell Yeah“ lassen das Tanzbein in Bewegung geraten. 14 Songs lang, darunter zwei Coverversionen von Johnny Rivers‘ Golden Oldie „Secret Agent Man“ und dem Sun-Records-Klassiker „Just Because“ lassen das Rock`n Roller Herz höher schlagen. Fans dieser Musikrichtung sollten zuschlagen, besseren Rockabilly findet man in Deutschland sonst kaum.

Tracklist:
  1. Last one on my list
  2. Jacqueline
  3. Love means trouble
  4. Troublemaker
  5. Your last mistake – Adriano BaTolba Trio / Higham, Darrel
  6. Fame
  7. Just because
  8. Hell yeah
  9. How I roll – Adriano BaTolba Trio / Silverettes, The
  10. Been there, done that
  11. Habanera baby – Adriano BaTolba Trio / Vonne, Patricia
  12. Cotton in the barn
  13. Forever on my mind
  14. Secret agent man

Chris Strieder vergibt 8,5 von 10 Punkten

Anzeige

How Much Does It Cost If It's Free?
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Tobago/Recordjet (Edel) (Herausgeber)

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 10.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vorheriger ArtikelSaxon – The Eagle Has Landed 40 Live
Nächster ArtikelRiot V – Live in Japan 2018 Box-Set
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here