A New Revenge – Enemies & Lovers

A New Revenge

Titel: Enemies & Lovers

Golden Robot Records / Soulfood

VÖ: 29. März 2019

Der ex „Judas Priest“ Sänger Tim „Ripper“ Owens ist derzeit gut im Geschäft. Gefühlt alle paar Wochen erscheinen Alben und Projekte mit seiner Beteiligung. Zuletzt „The Three Tremors“ oder „Spirit of Fire“. Leider verzettelt er sich mit dieser Flut von Veröffentlichungen und nicht alles mit seinen Namen drauf ist hochwertig. Ob sich das mit seiner neuesten Band „A New Revenge“ ändern wird, bleibt abzuwarten. Wie gewohnt umgibt sich der Ausnahme Musiker mit alten Bekannten der Hard`n Heavy Szene. In diesem Fall sind neben Tim „Ripper“ Owens der Gitarrist Keri Kelli (Slash’s Snake Pit, Alice Cooper, Vince Neil Band und andere), der Bassist Rudy Sarzo (Ozzy Osbourne, Dio, Whitesnake) und dem Drummer James Kottak (Scorpions, Montrose, Warrant, Kingdom Come und vielen weiteren Bands) an dem mit „Enemies & Lovers“ betitelten Album beteiligt. Geboten wird moderner amerikanischer Hardrock, den neueren Platten eines „Alice Cooper`s“ nicht unähnlich. Was allerdings sofort auffält ist die Tatsache das Tim Owens hier ganz anders singt als man es von ihm gewohnt ist. Kein sirenenhafter ultrahoher Powermetal Style, sondern eher in mittleren Tonarten und sehr entspannt. Diese Facette in seinem Gesangs Stil ist neu und weiß durchaus zu gefallen. Leider sind die Songs alle etwas gleichförmig und durchschnittlich geworden. Unter den 10 nummern des Albums findet sich kein Ausrutscher, aber auch kein wirklicher Hit. Auf ein richtiges Knaller Album müssen die Fans von Tim Owens also weiterhin warten. Knapp sieben Punkte.

Tracklist:
01. The Distance Between
02. The Way
03. Never Let You Go
04. Glorious
05. The Eyes
06. Fallen
07. Only The Pretty Ones
08. Enemies & Lovers
09. Here’s To Us
10. Scars

Chris Strieder vergibt 7 von 10 Punkten

Anzeige

Angebot
Enemies & Lovers
  • A New Revenge, Enemies & Lovers
  • Golden Robot Records (Soulfood)
  • Audio CD

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 18.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here