Ab und an wollen wir in Zukunft auf unserer Seite in lockeren Abständen verschiedene kleinere und interessante Schallplattenfirmen (in Fachkreisen „Record Labels“ genannt) vorstellen. Diese Firmen stehen hinter den Bands und Künstler und ziehen im Hintergrund die Fäden um die erschaffene Musik an den Mann, sprich Musik Konsumenten zu bringen. Den Anfang macht das in Italien ansässige Label „Tanzan Music“. Tanzan Music ist ein 2008 von Mario Percudani (Hardline, Hungryheart) gegründetes Plattenlabel und Musikverlag. Mit vielen Jahren Erfahrung in der Branche ist es dem Label wichtig alle Bereiche für seine Künstler abzudecken. Ziel der Firma ist es einen Rundum-Service zu bieten, der alle musikalischen Bedürfnisse abdeckt: Vertrieb, künstlerische Produktionen, Songwriting, Arrangement, Aufnahmestudio. Tanzan bietet ein weites Spektrum und beschränkt sich nicht nur auf ein Musik Genre. Das hohe Qualitätsniveau jeder einzelnen Veröffentlichung ist das Markenzeichen von Tanzan Music, ein Ergebnis, das durch ein hochmodernes Aufnahmestudio, die Zusammenarbeit mit einigen der wichtigsten europäischen Managementagenturen, durch einen professionellen und weltweiten Vertrieb und durch die Zusammenarbeit mit den besten internationalen Musikern. Das Label debütiert mit den ersten Alben von Hungryheart und Mario Percudani. Es folgten viele andere Künstler wie Smokey Fingers, Blueville, Giulio Garghentini und Marco Tansini, wodurch ein großes Label-Roster entstand. 2015 schloss sich das Label dem Projekt „Great Lefty: Live Forever!“ an. Eine spezielle Albumveröffentlichung, die in Zusammenarbeit mit dem Tony Iommi (Black Sabbath) Fan-tastic-Fanclub erstellt wurde und dessen Umsatz dem Macmillan Cancer Support in Großbritannien gespendet wurde. 2016 ist ein weiterer Schritt für das Label, die Anzahl der Künstler zu erhöhen und gleichzeitig Melodic Rock, Metal, Southern Rock, Jazz Fusion und Country-Alben zu veröffentlichen, die dem Tanzan Music-Katalog eine große Vielfalt an Sounds und Musikgenres verleihen. In den letzten zwei Jahren veröffentlichte Tanzan die Platten von Jessie Galante, Soul Seller, Six Impossible Things, und gründete sein Schwesterlabel Freemood, das viele erfolgreiche Alben wie das Debüt von Black Tiger und Dale Sanders produzierte. Gegenwärtig zählen Tanzan und Freemood mehr als 80 Veröffentlichungen für mehr als 40 Künstler. Das nächste Album von Tanzan Music ist für Herbst 2019 geplant und ist das Debüt der melodischen Hardrock-Gruppe „Dream Company“. Man darf gespannt sein wie sich das Label noch weiter entwickeln wird.

Hier noch eine Auflistung aller Veröffentlichungen:
Tanzan Music Releases:

Hungryheart – Hungryheat (2008)
Mario Percudani – New day (2010)
Hungryheart – One Ticket to Paradise (2010)
Dark Horizon – Angel Secret Masquerade (2010)
David Stockdale – Dark Riders (2011)
Blueville – Butterfly Blues (2011)
Homerun – Black World (2011)
Houston! – Mechanical Sunshine (2011)
Smokey Fingers – Columbus Way (2011)
Marco Tansini – Blues Garage (2011)
Various Artists – Tanzan Blue Vol. 1 (2012)
Various Artists – Tanzan Summer Rock 2012 (2012)
Dark Horizon – Dark Light Shades (2012)
Ricky Ferranti & the Rusty Miles – Rusty Miles (2012)
Dark Horizon – Dark Live Shades (Live) (2013)
Giulio Garghentini – Believe (2013)
An Apple A Day – Yes We Can (2013)
Nic Polimeno – The Gioconda Smile (2013)
Various Artists – Super Soup Vol.1 (2014)
Various Artists – Super Soup Vol.2 (2014)
Nic Polimeno – High and Dry (Single) (2014)
Paolo Apollo Negri – Hello World (2014)
Dark Horizon – Christmas Hallelujah (Single) (2014)
Great Lefty: Live Forever! Tribute to Tony Iommi (2015)
Giulio Garghentini – Live It Up (Single) (2015)
Hungryheart – Dirty Italian Job (2015)
I.F.O.R. – We still Rock (Single) (2015)
Marco Tansini – From Nowhere To Nashville (2016)
InLine – Together (2016)
Smokey Fingers – The road is my home (Single) 2016)
Smokey Fingers – Promised Land (2016)
Soul Seller – Matter Of Faith (2016)
Various Artists – We Still Rock – The Compilation (2016)
Dark Horizon – Metalhead Ep (2017)
Paolo Apollo Negri – A Bigger Tomorrow (Deluxe) (2017)
The Link Quartet – 4 (Deluxe) (2017)
The Link Quartet – Fast Girls & Sexy Cars (Deluxe) (2017)
Paolo Apollo Negri – Cobol (Deluxe) (2017)
The Link Quartet – Hotel Constellation (Deluxe) (2017)
Paolo Apollo Negri – The Great Anything (Deluxe) (2017)
The Link Quartet – Beat.it (Deluxe) (2017)
Six Impossible Things – Memory (Single) (2017)
Six Impossible Things – We Are All Mad Here (2017)
Jessie Galante – The Show Must Go On (2017)
Dark Horizon – Future World (Single) (2018)
Dark Horizon – Aenigma (2018)
Blueville – The Lost takes & Live Sessions (2018)
Low Fidelity Jet-Set Orchestra – Searching for a bit of popularity (2018)
Hungryheart – Ten Years Anniversary deluxe edition (2018)
Black Tiger – S/T (Freemood) (2018)
Dale Sanders – Handle With Care (Freemood) (2018)
Six Impossible Things – Dance Floor (Single) (2019)
Six Impossible Things – I Tried to run away from here (2019)
The Link Quartet – Secret Sessions (live) (June 28th 2019)
Dream Company debut album (Fall 2019)


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here