Magnum – Zeche Bochum 18.11.2018

435

Gegründet wurde MAGNUM bereits 1973 von Sänger Bob Catley und Gitarrist Tony Clarkin. Die Band aus Birmingham mit Album-Meilensteinen wie „On A Storyteller’s Night“, „Vigilante“ und „Wings Of Heaven“ gehört zu den größten Bands im melodischen Hardrock.

Neben dem neuen und sensationellen Album „Lost on the Road to Eternity“ präsentieren sie mit Lee Morris (Schlagzeug) und Rick Benton (Keyboard) auch zwei neue Bandmitglieder. Das neue Album (Besprechung hier bei darkstars.de) ist wieder ein weiterer Meilenstein in ihrer Vita. Live wissen die Jungs immer zu überzeugen und spätestens wenn ihr Überhit „How far Jerusalem“ erklingt gibt es kein Halten mehr. Also schnell Tickets sichern und einen Abend mit unsterblichen Hardrock Perlen erleben.

18.11 Zeche/ Bochum
19.11 Batschkapp/ Frankfurt
21.11 Spectrum/ Augsburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here