Ende April kommt das vierte Album der Alternativ Metal Band „Tri State Corner“ mit dem Titel „Hero“ auf den Markt (siehe auch Review hier auf darkstars.de). Die Truppe um Frontmann Vassilios „Lucky“ Maniatopoulos (bekannt auch als Drummer von „Rage“) hat es geschafft ihren eigenen Sound zu erschaffen: Fetter alternativ angehauchter Metal mit griechischer Folklore angereichert. Die Band nennt ihren Stil selbst Bouzouki Rock. Nach Release der CD geht die Band direkt auf eine kleine Europa Tournee. Was es dazu alles zu berichten gibt erzähle uns Sänger Vassilios „Lucky“ Maniatopoulos in einem kleinen Interview.

Chris:
1: Was kannst du uns über die Entstehung des neuen Albums berichten?
Lucky:
Das Album ist der dritte Teil einer Trilogie. Es geht von einem nicht zufrieden stellenden Istzustand aus und behandelt als Schwerpunkt einen etwaigen Ausgang in der Zukunft, wenn nicht schleunigst etwas geändert wird. Wir haben uns sehr viel Zeit genommen die richtigen Songs zu bestimmen und für uns zu verinnerlichen, was die Essenz aus bereits 4 Veröffentlichungen ist und wie TSC heute klingt…war sehr spannend und wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden – hoffe die Menschen fühlen sich damit angesprochen.
Chris:
Bei euch gibt es mit den Bands „Rage“ und „Refuge“ ja enge Verbindungen. (Sänger Lucky ist Drummer von Rage und Christos Efthimiadis trommelt neben „Tri State Corner“ auch bei „Refuge“) Wie koordiniert ihr das Ganze?
Lucky:
Wir sind in der glücklichen Position, alle in der gleichen Management- und Booking Agentur, Lucky Bob Music Agency, zu sein und das erleichtert eine Koordination enorm. Außerdem sind die Mitglieder der 3 Bands sehr eng befreundet und es gab bislang keinerlei Probleme. Ich denke jeder Andere, der in einer aktiven Band spielt, muss seine Aktivitäten mit Familie, Kindern, Job etc. koordinieren, was nicht minder komplex ist.
Chris:
Seht ihr euch mit den beiden anderen Bands als eine Familie oder gibt es da auch mal Unstimmigkeiten?
Lucky:
Familie, definitiv Familie.
Chris:
Wie würdet ihr eure Position in der heutigen Musikwelt mit den ganzen Streaming Portalen und stark veränderten Musikmarkt sehen?
Lucky:
Wir versuchen auf allen Ebenen so aktiv wie möglich zu sein und die Menschen zu erreichen. Die Vermarktung des Tonträgers ist heute sicher völlig anders als noch vor 15 Jahren, jedoch hat sich der Kern des Geschehens, das Live Event, eher zum Positiven verändert und es gibt heute zum Glück sehr viele Möglichkeiten bei Konzerten Menschen zu erreichen und hoffentlich gut zu unterhalten. Wir sind eine sehr aktive Live Band, schon immer gewesen und das macht für uns den Reiz aus.
Chris:
Wie ist euer Status in deiner Heimat Griechenland und tourt ihr dort auch regelmäßig?
Lucky:
Wir waren ein einziges Mal in Griechenland in 2007 zu unserer Anfangszeit und werden sicher in den nächsten Jahren wieder dahin finden. Ich denke wir sind in der Szene ziemlich bekannt und haben eine ganze Menge Befürworter. Es gibt sicher auch Kritiker, da wir ein traditionelles Instrument in die Rockmusik eigebettet haben, aber hauptsächlich gibt es positives Feedback.
Chris:
Kannst du von der Musik leben und wie sieht ein typischer Tagesablauf bei dir so aus?
Lucky:
Ich habe das Glück von der Musik leben zu können. Es ist heute aber unbedingt nötig, seinen Geist fit zu halten und sein Leben auf mehrere Säulen zu stellen. So ziemlich jeder Musiker den ich kenne, arbeitet darüber hinaus als Musiklehrer, Booker, Manager, Backliner oder in anderen Funktionen innerhalb der Branche. Mein Tagesablauf: viel Arbeit, wenig Schlaf, viel Spaß☺
Chris:
Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg mit der Platte und den Konzerten.

Tourdaten:
02.05.2018 UK – Newcastle Trillians
03.05.2018 UK – Sheffield Corporation
05.05.2018 GER – Siegburg Kubana
06.05.2018 GER – Bochum Matrix
08.05.2018 CH – Wetzikon Hall of Fame
10.05.2018 GER – Mannheim MS Connexion Complex
11.05.2018 GER – Nürnberg Cult
12.05.2018 GER – Cham L.A. Lifestyle Café
13.05.2018 GER – Munich Backstage
03.06.2018 CZ – Pilzen Metalfest
29.06.2018 GER – Tann an der Röhn Rockwolf Festival
24.08.2018 GER – Schramberg-Tennenbronn Metalacker
22.09.2018 CH – Tennwil Tennwil Rocknacht

Photocredits:Pressephotos

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here