Interview mit Clint Lowery (Solo Artist & SEVENDUST)

Clint Lowery werden bestimmt viele New-Metal Fans von der großartigen Band SEVENDUST kennen. Hier bedient der gute Mann die sechs Saiten und glänzt mit Co und Backing Vocals. Nach über 20 Alben mit seiner Stamm Band bringt Clint Lowery nun mit „God Bless The Renegades“ sein erstes Solo Album über „Rise Records“ auf den Markt (https://darkstars.de/review/clint-lowery-god-bless-the-renegades/). Was uns Clint dazu berichten konnte lest ihr nun in unserem exklusiven Interview.

Chris:
Hi Clint, zuerst Gratulation zu dem wirklich gelungenen Album. Wie kam es zu der Idee zu einem Solo Album?

Clint:
Ich wollte schon seit Jahren ein offizielles Soloalbum machen. Es war immer eine Herausforderung, ein Zeitfenster zwischen meinem täglichen Leben und Sevendust zu finden.

Chris:
Wie sind die Songs entstanden, ist das alles neues Material oder über die Jahre Gesammeltes?

Clint:
Von den älteren Ideen wurde das meiste in den letzten zwei Jahren geschrieben, bis zur Aufnahme im Studio. Die Songs entstanden auf Tour, in Hotelzimmern, meist zu Hause in meinem Musikzimmer. Manches auch in Zusammenarbeit mit zwei Freunden an einigen Songs. Drew Fulk und Erik Ron.

Chris:
Welche Gitarren kamen auf der Platte zum Einsatz?

Clint:
Gitarren immer PRS. Ich habe zum Teil auch ein Telecaster benutzt, die im Studio rumstand. Nur um dem Sound eine zusätzliche Komponente zu geben.

Chris:
Wie ist der Stand bei deiner Band SEVENDUST und warum hast du die Songs nicht dort eingebracht?

Clint:
Zur Zeit machen wir bei Sevendust eine kurze Pause, die wir dringent benötigen. Der Großteil einer neuen Platte ist bereits fertig Einige Songs, die ich für Soloaufnahmen geschrieben habe, werden auf der neuen Sevendust CD landen.

Chris:
Wie verlief die Arbeit an dem Album und wie bist du auf Wolgang van Halen gestoßen?

Clint:
Es lief großartig, Elvis ist ein sehr kreativer und effizienter Produzent, also haben wir uns wirklich gut verstanden. Ich kenne Wolf seit vielen Jahren und wollte auch immer, dass er auf dem Album Bass und Schlagzeug spielt. Diesmal hat es geklappt, obwohl er immer sehr beschäftigt ist.

Chris:
Wird es eine Tour zu dem Album geben?

Clint:
Ja. Wir sind derzeit auf Tour mit Alter Bridge in Staaten, um die Veröffentlichung zu unterstützen.

Chris:
Hast du noch ein paar Worte an deine Fans in Deutschland oder irgendetwas was zu sagen möchtest?

Clint:
Ich liebe die Leidenschaft der Deutschen für Musik und Ich hoffe, dort irgendwann zu touren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here