THE AMITY AFFLICTION & support BEARTOOTH 21.Februar 2020 – Turbinenhalle Oberhausen

Bearthooth sind grade auf Tour durch Europa, begleitet werden die Amis dabei von der australischen Hardcore-Band The Amity Affiction und genau die wollten wir uns mal ansehen.
Die Turbinenhalle war ja recht schnell ausverkauft gewesen, was schon mal keinen langweiligen Abend versprach. Im Januar erst brachten The Amity Affiction ihr neues Album Everyone Loves You… Once You Leave Them raus. Mir gefällt das Album echt gut, da unter dem sonstigem Hardcoregeballer auch durchaus melodische Momente zu vernehmen sind, die nicht nur zeigen, dass die Band auch stimmtechnisch einiges zu bieten hat, sie nehmen etwas Tempo raus, geben die Chance zum ausruhen, um dann mit geballter Ladung wieder durchzuschlagen. Ich war also mächtig gespannt, wie das ganze Live rüber kommt.
Ich kann sagen, ich wurde auf keinen Fall enttäuscht. Nicht nur auf der Bühne, auch im Publikum ging es von der ersten Minute an richtig zur Sache. Der erste Song war noch nicht beendet und ich hatte schon fast drei Zuschauer auf dem Kopf liegen. Man hatte im Graben das Gefühl, das Crowdsurfing begann mit dem ersten angeschlagenen Takt. Chapeau für die Security , die hier wirklich alles super im Griff hatte.
Musikalisch gesehen war ich begeistert, auf der Bühne kommen The Amity Affiction noch mal eine Nummer krasser rüber als auf CD und ich denke das Publikum in der Turbinenhalle stimmte mir voll zu. Ein Moshpit nach dem anderen wurde gebildet und es ging richtig ab. Auch die lieben Sanitäter im Halleneingangsbereich, hatten an diesem Abend nicht viel Zeit zum Ausspannen. Ich habe zwar nicht die komplette Headlinershow gesehen, aber kann mir nicht vorstellen, dass es dort nochmal eine extrem große Steigerung in der Publikumsreaktion gegeben hat. Es gibt Konzerte, da bin ich heilfroh nur dabei und nicht mittendrin zu sein. Als ich oben auf der Tribüne stand und mir die begeisterte, tobende Menge ansah, das war so ein Moment!!
In diesem Moment schoss mir nur ein einziges Wort durch den Kopf : ABRISS
Nicht falsch verstehen, es war ein richtig geiles Konzert und hat absolut Spaß gemacht. Ich hoffe ich konnte ein wenig mit meinen Bildern einfangen.
Setlist
1. Coffin
2. All My Friends Are Dead
3. Open Letter
4. Shine On
5. Ivy (Doomsday)
6. Chasing Ghosts
7. Soak Me In Bleach
8. Death’s Hand
9. I Bring the Weather With Me
10. Drag the Lake
11. Feels Like I’m Dying
12. Don’t Lean on Me
13. Pittsburgh
14. All Fucked Up

Textbeitrag: Tatjana KrupkaFotografie: Tatjana Krupka

Fotografie: Tatjana Krupka


Anzeige

Bestseller Nr. 1
Family Guy - Stewie Heavy Die-Cast Metal Figure 13cm
  • About a Pound Of Heavy Metal.
  • Brand New & Sealed in Original Verpackung.
  • Yes, This hard-to-find Family Guy Collector 's item is in Lager & Ready to Ship.
Bestseller Nr. 2
LED Akku Rock-Faust Metal Hand Pommesgabel Devil´s Fist - wechselnde Farben ca. (B x H x T) 10 x 17 x 7 cm
  • Die einzigartige LED-Leuchte mit 5 wechselnden Farben bringt das richtige Licht und Stimmung zur Musik.
  • Ein absolutes muss für alle Hard Rock, Heavy Metal und Punk Rock Fans
  • Der Farbwechsel wird über einen Schalter an der Unterseite ausgewählt. Die Batterie ist im Lieferumfang selbstverständlich enthalten.
  • Die Lampe ist aus einem Soft-PVC hergestellt und äußerst stabil
  • Höhe: ca. 17 cm, Breite: ca 10 cm, Tiefe: ca. 7 cm
Bestseller Nr. 3
Funko 45983 POP Rocks: Iron Maiden - Piece of Mind (Skeleton Eddie) Collectible Toy, Multicolour
  • From Iron Maiden, Piece Of Mind (Skeleton Eddie), as a stylized POP vinyl from Funko
  • Figure stands 9cm and comes in a window display box
  • Check out the other Iron Maiden figures from Funko Collect them all
  • Funko POP! is the 2018 Toy of the Year and People's Choice award winner

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Infos bezüglich der Fotos:

Ihr möchtet Fotos, welche von der Veranstaltung „THE AMITY AFFLICTION & support BEARTOOTH 21.Februar 2020 – Turbinenhalle Oberhausen“ hier zu sehen sind, auch für eigene Zwecke nutzen?

Wenn wir Euch (quasi als „spontan- Fotoshooting“) auf diesem Event fotografisch als Person / Band / zusammengehörige Gruppe portraitiert haben, dürft Ihr natürlich auch im Sinne einer TfP Basis („Time for Photo“, also Eure „Zeit gegen Fotos“), diese Fotos (mit den eigenen Motiven) für nicht-kommerzielle Zwecke (kostenfrei) nutzen. Diese Nutzung schließt insbesondere auch die Verwendung in sozialen Netzwerken (z.B. als Profilfoto bei Facebook) mit ein. Hier bedarf es keine Rücksprache! Eine Angabe von Fotocredits wäre nett, ist aber nicht zwingend erforderlich!

Auch für eine entgeltfreie redaktionelle Nutzung sind wird offen, sofern es sich um Band-/Star-Fotos handelt bzw. das allgemeine Geschehen des Events zeigt. (Gilt also nicht für Motive auf denen einzelne „private“ Personen konkret abgebildet sind, da dies ggf. weitere Zustimmung der Personen bedarf!) Gerne können die Fotos vom Veranstalter / Event-Agentur (zB. als Referenz, Sammlung von Impressionen etc.) u.a. auf der eigenen Homepage auch ohne Rücksprache verwendet werden. Weiterhin ist auch eine generelle freie Nutzung gestattet, wenn diese im Zusammenhang mit einer (Vor-/Nach-) Berichterstattung über dieses Event / dieser Event-Reihe erfolgt. (Die gilt für Online- wie auch für Print-Medien.)

Sofern nicht anders besprochen, hier bitte dann zwingend mit der Angabe von Fotocredits „Tatjana Krupka“. Ein Belegexemplar bzw. Link zum Artikel ist wünschenswert!

Für weitere Nutzung, bzw. im Zweifelsfall bitte per Kontakformular anfragen. Fotos mit höherer Qualität können auf Anfrage ggf. auch geliefert werden.

Think before you share! Haftungen gleich welcher Art, werden im Bezug auf eine „Fremd-Veröffentlichung“ über Dritte grundsätzlich ausgeschlossen! Dieses gilt auch dann, wenn wir zuvor einer Veröffentlichung ausdrücklich zugestimmt haben. Siehe u.a. auch Haftungsausschluss im Impressum.


Transparenz beim Datenschutz: Selbstverständlich liegt uns die Bewahrung der Persönlichkeitsrechte sehr am Herzen. Im Bereich der Eventfotografie sind wir in der Regel mit dem jeweiligen Einverständnis des Veranstalters unterwegs; insbesondere wenn es sich um Veranstaltungen handelt, die nicht frei/öffentlich zugänglich sind. Hier weisen die meisten Veranstalter von Festivals, Conventions etc. bereits in ihren AGBs darauf hin, dass „fotografiert und gefilmt wird“ und Filme und Fotos aller anwesenden Personen (Festivalteilnehmer, Besucher, Künstler, etc.) oder Ausschnitte, Zusammenschnitte etc. im Rahmen der Berichterstattung veröffentlicht werden können. Diese Vorgehensweise ist auch nachvollziebar, sind die Impressionen ja auch Referenzen für zukünftige Veranstaltungen und möchten z.B. auch zukünftige Besucher (soweit möglich) schon vor der Veranstaltung einen Einblick auf das kommende Event haben. Dieses ermöglichen wir und weitere Presse-/Fotografen im Rahmen einer Nachberichterstattung.

Dort wo es möglich ist, fragen wir in der Regel die einzelnen Personen und wie man den meisten Fotomotiven entnehmen kann, entstehen die Fotos in diesen Fällen auch immer mit Wissen und Einverständnis der jeweiligen Person(en) auf den Motiven.

Nur dort wo ganze Besuchergruppen, Zuschauergruppen eines Events mit der Intention aufgenommen werden, einen allgemeinen Eindruck der Stimmung eines Events wiederzugeben, kann natürlich nicht von jeder einzelnen Person ein OK eingeholt werden. Hierbei stehen dann aber nicht die einzelnen Personen im Vordergrund sondern sind nur zufälliges „Beiwerk“.

Dennoch, solltet Ihr (auch im Nachgang einer erteilten Erlaubnis) nicht (mehr) mit einer Veröffentlichung einverstanden sein, schickt uns einfach eine kurze Info (über unser Kontaktformular) und wir werden dann das/die entsprechende(n) Foto(s) schnellstmöglich von dieser Webseite sowie den damit verbundenen Social Media Profilen entfernen. Letztendlich ist unser Geschäftsmodell „Spaß hinter der Kamera“ und dies mit der gleichen Leidenschaft, wie auch viele von Euch (u.a. Cosplayer) gerne vor der Kamera stehen.

Weitere Infos siehe auch Datenschutz.