Eisheilige Nacht 26.12.2018 RuhrCongress Bochum mit Subway To Sally, Versengold, Russkaja & Paddy and the Rats

Eine schöne Tradition zur Weihnachtszeit sind die Eisheiligen Nächte. Subway To Sally hatten auch diesmal wieder drei coole Vorgruppen dabei. Paddy and the Rats, Russkaja und Versengold ernteten allesamt viel Applaus und kamen bei den zahlreich erschienenen Fans gut an. Die Hauptband und Veranstalter der Eisheiligen Nächte, Subway To Sally spielten ein souveränes „Best of Set“ und stellten zudem noch zwei Songs des im März 2019 erscheinenden neuen Albums „Hey“ vor. Einer der Songs „Königin der Käfer“ diente sogar als erster Song des Sets und kam so gut an, dass man ihn jetzt schon als kommenden Klassiker und festen Bestandteil einer Subway To Sally Show sehen kann. Insgesamt gesehen ein wirklich unterhaltsamer Abend. Die Fans dürfen auf das neue Album und die Tour zu diesem gespannt sein. Hier nun die Fotos aus dem RuhrCongress Bochum.

Fotografie: Tatjana Krupka

Fotografie: Tatjana Krupka

Relevanz bei Darkstars.de

Versengold hat mit seinen Auftritten eine Bandbreite vom ZDF Fernsehgarten bis Wacken abgedeckt. Mit der Erfahrung von vielen Auftritten aus Mittelalterfesten übertragen sie ihre überschäumende Stimmung und Fröhlichkeit auf die Bühne und auf das Publikum.


Anzeige

Bestseller Nr. 1
Manga Anime Waifu japanese beautiful yandere Girl cosplay T-Shirt
  • Ein hübsches girl für alle Anime liebhaber alle die Anime und Manga lieben. Ein perfektes kawaii Mädchen out of the door für weeaboo. Girl im japanischen stil .Werde ein kouhai ein lewd fan. show this nice girly as cosplayers on convenstions.
  • A great and perfect gift idea for Otaku, Anime Lovers Fans, Person who love Cosplay. Gril with amazing face for japan lovers an weaboo. show this nice girly as cosplayers on convenstions. Japan is a cool culture with amazing girls and gifts.
  • Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.
Bestseller Nr. 2
Furry Cosplay Anime Kawaii Geschenk T-Shirt
  • Das wird ein gutes Furry Geschenk mit einer speziellen Cosplay Kleidung. So eineAnime Geschenkidee mit coolen Kawaii Motiven und Cosplayer oder Waifu Manga ist nicht kombinierbar.
  • Das ist ein Otaku Motiv gut zu Merch passen und ist mit diesem Kawaii sehr üblich oder speziell mit Merchandise oder Waifu Leute, die gut sind.
  • Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.
Bestseller Nr. 3
Beauty GO Maui-Kostüm aus dem Film „Moana“, T-Shirt und Hose mit Tattoo-Muster und Blätterrock, Halloween, Erwachsene, Cosplay-Kostüm, braun, S
  • Material: Baumwolle mit leichtem Stretch-Stoff.
  • Maui-Tattoo-Muster in hochwertigem 3D-Druck für Cosplay.
  • Cosplay-Kostüm für Erwachsene bestehend aus T-Shirt und Hose, Halloween-Kostüm für Herren und Damen.
  • Die schmale Passform mit leichtem Stretch-Material sorgt für eine perfekte Passform für Ihre Figur und einen lebensechten Tattoo-Effekt; betont Ihre Körperform.
  • Geeignet für besondere Anlässe wie Halloween-Party, Weihnachten oder andere Feiern. Mit langen Ärmeln, Rundhalsausschnitt, mit T-Shirt und Hose (inklusive Rock aus Blättern).

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt darkstars.de Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung darkstars.de.

Letzte Aktualisierung am 22.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Infos bezüglich der Fotos:

Ihr möchtet Fotos, welche von der Veranstaltung „Eisheilige Nacht 26.12.2018 RuhrCongress Bochum mit Subway To Sally, Versengold, Russkaja & Paddy and the Rats“ hier zu sehen sind, auch für eigene Zwecke nutzen?

Wenn wir Euch (quasi als „spontan- Fotoshooting“) auf diesem Event fotografisch als Person / Band / zusammengehörige Gruppe portraitiert haben, dürft Ihr natürlich auch im Sinne einer TfP Basis („Time for Photo“, also Eure „Zeit gegen Fotos“), diese Fotos (mit den eigenen Motiven) für nicht-kommerzielle Zwecke (kostenfrei) nutzen. Diese Nutzung schließt insbesondere auch die Verwendung in sozialen Netzwerken (z.B. als Profilfoto bei Facebook) mit ein. Hier bedarf es keine Rücksprache! Eine Angabe von Fotocredits wäre nett, ist aber nicht zwingend erforderlich!

Auch für eine entgeltfreie redaktionelle Nutzung sind wird offen, sofern es sich um Band-/Star-Fotos handelt bzw. das allgemeine Geschehen des Events zeigt. (Gilt also nicht für Motive auf denen einzelne „private“ Personen konkret abgebildet sind, da dies ggf. weitere Zustimmung der Personen bedarf!) Gerne können die Fotos vom Veranstalter / Event-Agentur (zB. als Referenz, Sammlung von Impressionen etc.) u.a. auf der eigenen Homepage auch ohne Rücksprache verwendet werden. Weiterhin ist auch eine generelle freie Nutzung gestattet, wenn diese im Zusammenhang mit einer (Vor-/Nach-) Berichterstattung über dieses Event / dieser Event-Reihe erfolgt. (Die gilt für Online- wie auch für Print-Medien.)

Sofern nicht anders besprochen, hier bitte dann zwingend mit der Angabe von Fotocredits „Tatjana Krupka“. Ein Belegexemplar bzw. Link zum Artikel ist wünschenswert!

Für weitere Nutzung, bzw. im Zweifelsfall bitte per Kontakformular anfragen. Fotos mit höherer Qualität können auf Anfrage ggf. auch geliefert werden.

Think before you share! Haftungen gleich welcher Art, werden im Bezug auf eine „Fremd-Veröffentlichung“ über Dritte grundsätzlich ausgeschlossen! Dieses gilt auch dann, wenn wir zuvor einer Veröffentlichung ausdrücklich zugestimmt haben. Siehe u.a. auch Haftungsausschluss im Impressum.


Transparenz beim Datenschutz: Selbstverständlich liegt uns die Bewahrung der Persönlichkeitsrechte sehr am Herzen. Im Bereich der Eventfotografie sind wir in der Regel mit dem jeweiligen Einverständnis des Veranstalters unterwegs; insbesondere wenn es sich um Veranstaltungen handelt, die nicht frei/öffentlich zugänglich sind. Hier weisen die meisten Veranstalter von Festivals, Conventions etc. bereits in ihren AGBs darauf hin, dass „fotografiert und gefilmt wird“ und Filme und Fotos aller anwesenden Personen (Festivalteilnehmer, Besucher, Künstler, etc.) oder Ausschnitte, Zusammenschnitte etc. im Rahmen der Berichterstattung veröffentlicht werden können. Diese Vorgehensweise ist auch nachvollziebar, sind die Impressionen ja auch Referenzen für zukünftige Veranstaltungen und möchten z.B. auch zukünftige Besucher (soweit möglich) schon vor der Veranstaltung einen Einblick auf das kommende Event haben. Dieses ermöglichen wir und weitere Presse-/Fotografen im Rahmen einer Nachberichterstattung.

Dort wo es möglich ist, fragen wir in der Regel die einzelnen Personen und wie man den meisten Fotomotiven entnehmen kann, entstehen die Fotos in diesen Fällen auch immer mit Wissen und Einverständnis der jeweiligen Person(en) auf den Motiven.

Nur dort wo ganze Besuchergruppen, Zuschauergruppen eines Events mit der Intention aufgenommen werden, einen allgemeinen Eindruck der Stimmung eines Events wiederzugeben, kann natürlich nicht von jeder einzelnen Person ein OK eingeholt werden. Hierbei stehen dann aber nicht die einzelnen Personen im Vordergrund sondern sind nur zufälliges „Beiwerk“.

Dennoch, solltet Ihr (auch im Nachgang einer erteilten Erlaubnis) nicht (mehr) mit einer Veröffentlichung einverstanden sein, schickt uns einfach eine kurze Info (über unser Kontaktformular) und wir werden dann das/die entsprechende(n) Foto(s) schnellstmöglich von dieser Webseite sowie den damit verbundenen Social Media Profilen entfernen. Letztendlich ist unser Geschäftsmodell „Spaß hinter der Kamera“ und dies mit der gleichen Leidenschaft, wie auch viele von Euch (u.a. Cosplayer) gerne vor der Kamera stehen.

Weitere Infos siehe auch Datenschutz.

Vorheriger ArtikelFeuerschwanz – Matrix Bochum 15.12.2018
Nächster ArtikelJOACHIM WITT – „Klassik Art Tour“ – 05.01.2019 Bochum, Christuskirche
Chris Strieder ist Baujahr 1970... Seit 1983 totaler Musikfreak und Kenner in den Bereichen Hardrock / Heavy Metal / Bluesrock und Progrock. Gut vernetzt in Musikerkreisen, da er auch selber als Gitarrist unterwegs ist (z.B in der regional sehr bekannten Coverrockband „Sevencent“)... Ist ständig am Puls der Zeit und verfolgt die internationale Rockszene und Strömungen in der Musikwelt in jeder freien Minute....